Spiel gegen Ried/Innkreis 3

Am Samstag spielten wir in Ried/Innkreis und man durfte mit der Aufstellung von uns gespannt sein welches Ergebnis wir erzielen werden.

Brett 1: Hölzl Herbert

Brett 2: Hager Christian

Brett 3: Ellerböck Franz

Brett 4: Heyne Werner

Brett 5: Wiesinger Christian

Brett 6: Hardi Hans

Zu Anfang konnte man noch nicht viel sagen. Herbert, Franz, Werner, Christian W. und Hans kamen ausgeglichen aus der Eröffnung. Nur bei Christian H. war der Start etwas verpatzt und kämpft um den Ausgleich.

Bei Christian W. konnte man als erstes den Vorteil von Spg. Sauwald erkennen, doch bei jeden Vorteil den er sich erspielte gab es sofort einen schwächeren Zug. So kam es, dass sein Gegner, der nie aufgab ein Fehler ausnutze und so das Spiel dann doch gewinnen konnte.

Ähnlich verlief das Spiel von Hardi Hans, der leider auch den klaren Gewinnzug verpasste und sich schlussendlich in einer Remisstellung das Spiel beendet.

Christian H. kämpfte noch mit dem Rückstand aus der Eröffnung, doch sein Gegner verstand es den Vorteil zu behalten und hielt auch diesen Punkt in den Reihen von Ried.

Herbert traf auf Brett 1 auf Hinterleitner Herbert und das ruhige Spiel von Beginn zog sich bis auf ein paar spannenden Momenten durch die gesamte Partie.

Ich durfte gegen einen alten Bekannte spielen (Dewald Marcel) und das Spiel begann eigentlich nicht schlecht, danach konnte Marcel mehr das Heft in die Hand nehmen und nach dem Abtausch von einigen Figuren einigten wir uns auf ein Remis.

Lange Zeit schaute die Partie von Werner klar Remis aus aber mit zunehmender Spieldauer konnte er sich einen Vorteil erspielen(mit kleiner Mithilfe des Gegners) und somit konnte er das Spiel für sich entscheiden.


Die Begegnung endet somit leider 2 1/2: 3 1/2 und das Wunschergebnis des Mannschaftsführers wurde dadurch verpasst. Es wird sich doch keine Auswärtsschwäche bemerkbar machen??
Mal schauen wie ich die Mannschaft auf das nächste Spiel in 2 Wochen gegen Vöcklabruck motivieren kann. Obwohl wir vermutlich auf einer der 3 stärksten Mannschaften der Liga treffen, sollte das Ergebnis doch 3 1/2 - 4 Punkte für Sauwald 4 erreicht werden, damit wir den Anschluss nach oben nicht verlieren.

 

lg Franz

 


Drucken