1. Landesliga Runde 4

In der 4. Runde ging es gegen Tabellenführer Grieskirchen an den Start.

Grieskirchen gilt zwar auf Grund der Tabellenführung als Favorit, jedoch ist in dieser Liga alles möglich. Ein Kampf auf Augenhöhe war durchaus zu erwarten. Leider endete der Kampf 5 : 3 für Grieskirchen. Alex bot wieder einmal großen Kampfgeist und gewann gegen Schachfreund Obermayer. Lauti lies nichts anbrennen und gewann gegen Schüller Ernst. Stoffi und Sepp spielten remis und das wars dann auch schon mit der Punkteausbeute.

Es war aber mehr drinnen, Simon lehnte ein Remis ab in leicht besserer Stellung, wollte Zuviel und dann wars auch schon geschehen. Berhard stand auch sehr gut, verbrauchte aber Zuviel Zeit und stellte in komplizierter Stellung die Partie ein. Schade.

Beim nächsten Heimspiel gegen Gmunden wird es sicherlich wieder Spannend, hoffen wir dass dann die engen Partien zu unseren Gunsten enden.

LG Rudi