Sauwald 3 - Kreisliga: Tabellenführung ausgebaut

Mit dem Glück des Tüchtigen ein klarer 4:2-Sieg gegen Vöcklatal 1. Und nachdem unsere Mitkonkurrenten gepatzt haben liegen wir nun 3,5 Punkte vor Haag 1 und Grieskirchen/Schallerbach 3. Auf Hofkirchen-Riedau 1 hat sich der Vorsprung auf 5 Punkte erhöht.

 

Der Mannschaftsführer war zwar nicht mit - ich hoffe die Mannschaft verzeiht mir das - doch mein Vertreter Lutscha und Stoffi haben mir natürlich anschliessend in Waging berichtet.

Auf Brett 1 schaffte Daniel eine gute Stellung, verrechnet sich jedoch bei einem Opfer und erkämpft trotzdem aus schwieriger Stellung noch ein Remis. Stoffi spielte auf Brett 2 eine solide Partie, konnte Vorteil erlangen und in einem nicht leichten Endspiel den Sieg erlangen. Auf Brett 3 machte Regina mit ihrem Gegner kurzen Prozess. Eine schlechte Eröffnungsstellung darf man sich gegen Regina einfach nicht erlauben. Nicht gut lief es für Bernhard auf Brett 4. Er erreichte zwar eine gute Stellung, übersah einen Königsangriff und musste schliesslich den Punkt sausen lassen. Heli war diesmal nicht auf ein schnelles Remis aus und kämpfte ungewohnt lange bevor die Partie trotzdem remis endete. Laut unbestätigten Insider-Informationen soll das Regina noch etwas kosten. Da ging es auf Brett 6 bei Lutscha schon turbulenter zur Sache. Lutscha riskierte viel (kleine Rochade-große Rochade) und kam leider in eine kritische Stellung. In beidseitiger Zeitnot wurde einfach (eigene Angabe von unserem Zeugwart) alles geschlagen was so herum stand. Seine Gegnerin übersah eine Figur und nach einer Springergabel auf die beiden Türme war der Punkt für uns gerettet.

Damit ein schöner 4:2-Sieg und wir lachen weiterhin vom 1.Platz der Kreisliga Mitte. Der nächste Wettkampf findet am 8.12.2013 zu Hause im Sportzentrum Taufkirchen gegen Munderfing statt. Zuschauer und Fans sind natürlich immer gerne gesehen.