Ortenburger Türmchen 2018

Nachtrag: am 22. Juli 2018 besuchten wir unsere deutschen Nachbarn in ORTENBURG (Herzlichen Dank den Veranstaltern)

Anreise: ein Auto über Schärding-Münzkirchen... das andere Auto über Laufenbach-Taufkirchen-Suben...

Pünktlichst trafen WIR vorangemeldet ein: U18 (mit 16, 14, 12): MALZER Jonas und Emanuel sowie WEIDINGER Simon

... und TISCHLER Michel, EDER Simon und U8... zum ERSTEN MAL MIT DABEI: ELLERBÖCK CHRISTOPH.

(Fast) wie bei meinem Bericht, so war auch vor Ort erst einmal WARTEN angesagt...

 

 

Endlich ging es los,

                         gemächlich mit

 

                                                           Mittagspause...

                        

 

     und .......

 

 

                       "schnell" sieben Schnellschachrunden...

                                                                            und ..........

 

 

 

Siegerehrung:

Bei den Großen siegte Kaufmann Stefan (Deggendorf 5-1-1) vor Alexandrov Dimitri (Ergolding 5-1-1)... wir holten:

Rang 4 - MALZER EMANUEL (4 Siege, 1 Remis, 2 Niederlagen)

Rang 6 - WEIDINGER SIMON (3 - 1 - 3)

Rang 7 - TISCHLER MICHEL (3 - 1 - 3)

Rang 9 - MALZER JONAS (2 - 2 - 3)

Rang 10 - EDER SIMON (3 - 0 - 4) - bei insgesamt 12 Teilnehmern

In der mittleren Gruppe waren wir nicht vertreten,

bei den Jüngsten.... U8 spielten die 7 ein Rundenturnier: Es obsiegte Ettenhofer Elias (Plattling 5-1-0)

und über seinen ERSTEN WETTKAMPFSIEG freute sich ELLERBÖCK CHRISTOPH (1 - 0 - 5), denn er erreichte Rang 6.

Darüber freuten sich außerdem mit Christoph: Mama Anna, Papa Franz, Opa Herbert, Trainer Benedikt, alle Sauwaldler und vielleicht auch der vereinslose Spieler Gabriel auf Rang 7, weil er so den Trostpreis einheimsen konnte. CHRISTOPH aber freute sich über Preis und erste erkämpfte WETTKAMPFMEDAILLE.

              und

 

 

weil wir so geduldig bis zum Ende ausharrten....

und dann wieder nach Hause fuhren... freuen wir uns noch heute! Liebe Grüße Benedikt.