Kreisliga 2010/2011: Sauwald 3 Runde 3

Mit einer starken Mannschaft konnten wir diesmal zum Wettkampf gegen Ried/I. 2 antreten und hoch waren daher auch die Erwartungen. Doch mit einen so klaren Sieg hat wohl niemand gerechnet.Begonnen hat es auch gleich mit einem Sieg nach ein paar Sekunden.
RichardH brauchte sich nicht plagen und gewann kampflos. Heli legte ziemlich schnell ein Remis nach. RichardW brauchte ebenfalls nicht lange um seinen Gegner in die Knie zu zwingen. Damit hatten wir bereits eine klare 2,5:0,5-Führung herausgespielt. Und es waren nicht viele Partien, wo wir uns wirklich Sorgen machen mussten (lediglich ich und Josef standen nicht unbedingt glorreich). Als nächstes war Bernhard dran einen Sieg zu melden. Wie schon erwähnt fand ich nicht richtig zum Spiel (lt.Didi zu feig und ohne Offensivgeist) und willigte beim 3. Remisangebot ein. Damit waren wir 4:1 in Front. Josef stand nicht gut und erkundigte sich bereits, ob er remis anbieten sollte. Zum Glück fand sein Gegenüber nicht den richtigen Plan und als er auch noch die Zeit überschritt war der Sieg zumindestens bereits gesichert. Hart zu kämpfen hatte Pepi mit dem elostärksten Spieler der Rieder (Brachtl Thomas ist uns ja bereits lange von vielen Einsätzen in der Meisterschaft und auch bei unseren Turnieren bekannt). Nach dem Remisangebot von Thomas, das Pepi annahm (Analyse: ich wusste nicht wer besser steht) waren wir 5,5:1,5 vorne. Wie nicht anders zu erwarten saß bei der letzten Partie Benni. Er stand gut und spielte mit Springer und Läufer gegen einen Turm. Hätte er nicht ein paar "kreative" Züge eingestreut wäre es wohl schneller gegangen, aber die Zeit drängte bereits und der 40.Zug war noch nicht gespielt. Zum Schluß kam er aber noch zu einem souveränen Sieg und stellte unseren hohen 6,5:1,5-Sieg sicher. Damit liegen wir in der Tabelle am hervorragenden 3.Rang.


JUNGS, DAS HABT IHR SUPER HINGEKRIEGT !!


Drucken