Kreisliga 2009/2010: Sauwald 2 Runde 9 + 2.Klasse Sauwald 5

Mit gemischten Gefühlen traten wir gegen Haag/H. 1 an. War unsere Mannschaft doch etwas ersatzgeschwächt (Lang Pepi war in der Bundesliga im Einsatz + Bittner Heli war in Urlaub).
Es lief jedoch von Anfang an sehr positiv.
Willi stellte zwar schnell eine Figur ein (der Gegner hatte wahrscheinlich zu wenig Elo!!) und verlor die Partie auch. Regina glich jedoch sofort aus und auch ChristianH konnte seine Partie sicher gewinnen. ChristianW (diesmal am 1.Brett) rang seinem elostärkeren Gegner ein Remis ab und damit waren wir zumindest 2,5:1,5 in Führung. Meine Partie war zwischenzeitlich auch ganz gut, sodass ich sogar ein Remisangebot ablehnen (!) konnte. In der Folge war auch diese Partie für unsere Gegner nicht mehr zu halten. Jiong spielte in seiner ersten Kreisliga-Partie sehr engagiert und brachte seinen Gegner (Elo 1704!) mehrmals in Bedrängnis. Am Ende setzte sich jedoch die größere Erfahrung durch und es stand 3,5:2,5. Als Frank seinen Gegner schliesslich mitten auf dem Brett matt setzte war der Sieg gesichert. Benni konnte gegen seinen stärkeren Gegner die Partie leider nicht mehr halten und so gewannen wir mit 4,5:3,5.
 
Und man sollte es nicht für möglich halten. Die Kreisliga war fertig, aber in der 2.Klasse (Sauwald 5 gegen St.Roman 1) wurde noch gespielt. Heli konnte es sich leisten nicht zu spielen und übergab die Aufstellungssorgen an Franz. Dieser opferte sich (eigene Aussage, muss nicht der Allgemeinmeinung entsprechen) auf Brett 1 und musste schließlich gegen den 1500er auch die Segel streichen. Der Rest der Mannschaft kämpfte jedoch vorbildlich. Als Erstes erreichte Walter ein Remis. In der Folge konnte Sepp einen schönen Sieg erreichen. Und Anna war die letzte im Turniersaal. Sie kämpfte noch in aussichtsloser Stellung und wurde dafür belohnt. Ihr Gegner stellte den Turm und die Partie ein. Damit konnte Sauwald 5 gegen die favorisierten Freunde aus St.Roman einen überraschenden 2,5:1,5-Sieg feiern. Gratulation !!