ASVÖ Schnellschach-Landesmeisterschaft

Auf nach Steyregg zur ASVÖ-Schnellschach-Landesmeisterschaft war das Moto für Didi, Stoffl + Herbert.

 

Ein schönes Turnier mit beachtlichen 66 Teilnehmern mit immerhin 16 Spielern über 2000 Elo.

Eines gleich vorab:  ZAUNER CHRISTOPH WIRD DRITTER DER ASVÖ-LANDESWERTUNG - HERZLICHE GRATULATION.

Nun aber zum Turnierablauf: Didi und Stoffl kämpften durchwegs auf den vorderen Brettern. Ich hielt mich dezent ein paar Bretter weiter hinten auf, damit ich die beiden Vereinskollegen nicht unnötig ablenke.

Am Ende kam Stoffl auf 5 Punkte (aus 7), was den 7.Rang in der Turnierwertung und den 3.Rang in der ASVÖ-Landesmeisterschaft bedeutete. Didi spielte in der letzten Runde noch um den 2.Rang der Turnierwertung. Doch eine Niederlage gegen Alvir Aco (Elo 2353) warf ihm schliesslich noch zurück und er musste sich mit 4,5 Punkten und der besten Zweitwertung mit Rang 13 begnügen. Dramatisch auch seine Partie gegen Schwabeneder Florian. Als Didi die Klappe fiel hatte Florian noch 1 Sekunde auf der Uhr und stand 1 Zug vor dem Matt. Bei meinen Partien wechselte Licht und Schatten und am Ende wurde es mit 4 Punkten Rang 29. Nur 1 Rang schlechter als die Setzliste.

Ein schönes Turnier. Mich überkam fast der Neid, denn ich würde in Taufkirchen bei der ASVÖ-Blitz-Landesmeisterschaft auch gerne einmal für 66 Leute die Auslosung machen. Vielleicht nächstes Jahr?