Open Ortenburg 2012

Dieses Wochenende veranstaltete der Schachclub Ortenburg sein alljähliches Open. Mit von der Partie war neben vielen Freunden und Bekannten erstmals auch Lena Reitinger.

lena2DIDI GEWINNT, WIE SCHON IM VORJAHR, DAS ORTENBURG-OPEN
(Ehre wem Ehre gebührt - Ergänzung des Berichtes durch Herbert)

Lena war, und ist, eine große Bereicherung für die “Sauwald-Delegation”. Sie brachte den so dringend benötigten weiblichen Charme in die Gruppe der Schachspieler und fand, dank ihres sonnigen Gemütes, auch gleich viele neue Freunde in den Reihen der Turnierteilnehmer.

lena1Sportlich war dieses erste internationale Turnier natürlich eine große Herausforderung für Lena. Da war es nicht ungewöhnlich, dass vor der ersten Partie so manches an Erfahrung gewonnen wurde. Aber wenn sie auch zwischendurch mal getröstet werden musste, so spielte sie dennoch durch jede Erfahrung gestärkt und immer frohen Mutes von Runde zu Runde besser und wurde zu ihrer eigenen Überraschung am Schluss sogar noch mit dem Pokal für den besten Spieler unter 16 Jahren belohnt.
Neben Lena spielten natürlich auch noch andere Vertreter der Spielgemeinschaft Sauwald bei diesem Turnier mit. Als da wären: Hans Hardi, dem wir diese Fotos verdanken, Wolfgang Linhart, Uwe Kleibel, Alex Stadler, Daniel Thanner und ich (Didi).
siegerHans und Uwe spielten sehr gut, vermissten aber in der Schlussrunde das kleine Quäntchen Glück, welches auch wir Schachspieler manchmal brauchen um unsere Partien zu gewinnen.
Wolfgang, Alex, Daniel und ich verfügten über dieses kleine Quäntchen Glück und so gelang es uns im Endklassement die Ränge 1 bis 4 zu belegen.
Für mich war Ortenburg, so wie auch schon in den Jahren davor, ein sehr schönes Turnier in einer gemütlichen, freundschaftlichen Atmosphäre welches mir viel Spaß gemacht hat.
Ich hoffe ich darf Lena auch nächstes Jahr wieder zum Schachturnier in Ortenburg begleiten und kann euch nur empfehlen dieses Turnier ebenfalls in euren Turnierkalender aufzunehmen.
Liebe Grüße
Didi
 
Eingestellt von Didi