SV Hörsching zu Besuch im SAUWALD

12. September 2015: Der Schachverein Hörsching machte heute seinen Ausflug und wählte dazu als Reiseziel "unseren" Baumkronenweg im Sauwald in Kopfing.

Obmann Didi Hiermann mit W. Benedikt Kuran und unsere Münzkirchner Jungs: Emanuel und Jonas Malzer, sowie Simon Weidinger bildeten das Empfangskomitee für Gerald Huemer als Organisator und seine riesige Schar von etwa 40 Hörschingern. Hoch über dem Bäumen erfuhren wir von den Geheimnissen des Sauwaldes, und dann feierten wir auf dem Hindernisparcours bei "Kaiserwetter" einen wunderschönen Tag der Schachbegegnung, ganz Mutige ließen sich sogar verschaukeln. Nach dem "Arbeitsprogramm" im Sauwald setzten wir den Ausflug bei unseren Stammwirt in Großwaging/Diersbach zum Mittagessen fort. Weitere Sauwaldler unterstützten uns - Herbert Hölzl, Edith Spreitzer mit Elias nach seinem Fußballsieg in Taufkirchen, Simon und Eva Reitinger und schließlich Christoph Maier - beim Gedankenaustausch. Nach Braten, Schnitzel und Kaffee schritten wir zum "ernsteren" Programmteil, einem Schnellschachturnier auf Christians Wirtshausterrasse. Mit einer Aussicht, die leicht bis Hörsching reichte, ließen wir unserer Freude am Schach sieben Runden lang freien Lauf. Am konzentriertesten ging unser "Favorit" Christoph Maier zur Sache und holte sich den Turniersieg vor einigen Hörschinger Schachfreunden. So befreite er sich elegant von der Pflichtübung der Berichterstattung, die ich aber gerne für unseren Sieger übernehme. Die Jugendpreise gingen an die ebenfalls erfreulich stark vertretenen Hörschinger Nachwuchsspieler. HIER gibt es ein paar Bilder von diesem schönen Tag.

Liebe Schachfreunde aus Hörsching und Umgebung: herzlichen Dank für euren Besuch und ich hoffe, dass euer Vorbild bei unseren Vereinskollegen seine Wirkung nicht verfehlt. Dann kommen wir vielleicht auch in den Genuss eines so schönen Schachausflugs! Auf Wiedersehen! LG Wilfried Benedikt Kuran


Drucken