2. Klasse Jugend

24. Jänner 2015 in Wels: Runde 7 + Runde 8

Vorweg: Wir trauern mit der Spg. MSV/Vorwärts Steyr um den geistigen Vater dieser wunderschönen Neuerung des oberösterreichischen Jugendschachs: Reinhard Ziebermayr: Reinhard hat in dieser Woche seinen letzten Kampf beendet, und wir rufen ihm nach: herzlichen Dank für dein großartiges Engagement für die Schachjugend! Du wirst uns als "Zeitzeuge" und Anekdotenkönig in lieber Erinnerung bleiben.

Sogar die lauten Jugendlichen begannen in Wels mit dem stillen Gedenken, danke!

Unsere Jungs aus Münzkirchen setzten ihre Serie fort und bedauerten bloß, dass infolge teilweisen Gegnermangels die Kontumaz-Punkte leider in der ELO-Liste nicht weiterhelfen. Beide Wettkämpfe wurden sauber gewonnen: Steyr 6 und Steyr 7 wurden in Runde 7 und 8 besiegt.

Ansfelden 5 ließ in den parallelen Wettkämpfen nicht viel anbrennen und holte einmal 4 Punkte, in Runde 8 aber nur 3. Damit bleibt Ansfelden 5 weiterhin Tabellenführer, aber der Vorsprung ist halbiert worden... Es bleibt also sehr spannend beim Final-Wochenende!

Für Hofkirchen-Riedau lief es auch sehr gut, aber nicht ganz so rund: je 3 Punkte erlaubten uns ein legales Überholmanöver. Sauwald 7 liegt damit drei Runden vor dem Schluss auf Rang 2. Wir freuen uns mit JONAS, ELIAS, SIMON und EMANUEL (+Ersatz?) auf den "Show down" am 7. März in Bad Leonfelden! Danke an Alois Malzer für die Reise, ich war gern als Begleiter mit dabei in Wels: Liebe Grüße vom Jung-Trainer Benedikt