OÖ-JugendLM im Schnellschach 2018

Am Österreichischen Nationalfeiertag, 26. Oktober 2018, spielten wir mit in Steyregg...

Offene OÖ Jugend-Landesmeisterschaft im Schnellschach 2018 / Schachverein Steyregg lädt ein...

Unser Obmann und Jugendtrainer hat die Anreise strategisch durchgestylt: im Fünfminutentakt wurden unsere Jungs eingeladen: Über Suben = TISCHLER MICHEL ging es nach Taufkirchen (Spielmaterial: 20 Uhren, 320 Figuren...) zu REITINGER SIMON und EDER SIMON und zum Zwischenstopp nach Andorf. Dort nahm unser L17-U16-Spieler MALZER JONAS zu MALZER EMANUEL unter der umsichtigen Aufsicht von Papa Alois noch REITINGER FLORIAN und Obmann Didi Hiermann an Bord, Martina winkte zum Abschied und Benedikt fuhr gefolgt von Jonas in Richtung Steyregg. Alles war sehr gut organisiert, wenngleich die Veranstalter von etwa 120 Teilnehmern doch etwas überrascht waren. Alles lief in guten Bahnen über die Bühne und los.

Die Gruppenleitungen wurden unter den freiwilligen Zuschauern verlost und so konnte ich unseren U12-Spielern aus nächster Nähe zuschauen, Ruck - Zuck und Runde für Runde verlief zur Zufriedenheit... FLORIAN spielte recht tapfer mit, konnte aber nicht alle vorteilhaften Stellungen voll umsetzen. Es kam zum fröhlichen Wiedersehen mit Schachfreund Niki Hundertpfund... Immerhin erreichte er 4 1/2 Punkte aus 7 Runden und erspielte sich unter 28 Mitstreitern den schönen Rang 8! Bravo! Gratulation an den Landesmeister U12: Mario Hofstadler erfüllte mit 7 Punkten alle Erwartungen unseres Landestrainers Florian Mostbauer zur Zufriedenheit. 

Bei unseren U14-Wettkämpfern verlief die Sache heute nicht ganz nach Wunsch: EMANUEL schaffte immerhin 50%: 3 1/2 Punkte ergaben Rang 10 von 16. MICHEL unterliefen - ganz ungewohnt - einige Schnitzer: mit 3 Punkten erreichte er Rang 12. SIMON E. konnte die "Hierarchie" heute nicht auf den Kopf stellen, 2 1/2 Punkte bedeuteten Rang 13. Wir freuen uns über die starke Teilnahme in dieser Gruppe. Hersel Rudolf erspielte sich mit 5 1/2 Punkten den U14-JLM-Titel. Gratulation auch ihm.

U16 und U18 wurde in einer gemeinsamen Gruppe gespielt: Jungfahrer JONAS konnte mit 4 Punkten ebenfalls die 50%-Marke überschreiten. Rang 10 ist ein schöner Erfolg bei 19 Wettkämpfern. Favorit Jakob Postlmayer siegte mit 6 1/2 Punkten. Bravo! Etwas glücklich nach "durchwachsenem" Auf- und Ab durften wir zuletzt doch noch einen Pokal in die reiche Sauwald-Privat-Sammlung überführen: SIMON REITINGER ist regierender U18-SCHNELLSCHACH-JUGENDLANDESMEISTER 2018! Wir gratulieren ganz herzlich unserem inzwischen auf die Trainerseite gewechselten Eigenbauspieler zu diesem großartigen Ausklang seiner Karriere als Jugendspieler. Hoffentlich werden noch viele Erfolge bei den Erwachsenen folgen. Wir vertrauen fest darauf. GRATULATION unserem MEISTER!

PS: U8 Sieger Raber Eduard und Arican Sinem, U10 Steinhuber Laurin und Lehner Linnea, U14 Mädchen Reinhold Elena, U16 Mädchen: Felleitner Christina, Gritsch Borbala und Praschl Michelle gleichauf...

Herzlichen Dank dem Veranstalterteam von Steyregg: Vom Kuchen bis zur Siegerehrung haben wir uns bei euch wohlfühlen dürfen. Die Heimfahrt wurde in Haag - traditionsgemäß - beim Maccy unterbrochen. Und die Tapfersten spielen neben mir gerade ihren Meisterschaftswettkampf in der 1. Klasse: Dass ist SCHACH-KLASSE! LG Benedikt 

Details dazu findet man bei chess-results.