Schülerliga in Hofkirchen

Eine Mutter, ein Vater, 9 ½ Spieler und 2 Trainer waren heute in Hofkirchen beim Schülerligaturnier.

Alles klar? Falls nicht, gibt es hier noch ein paar Erklärungen. Mama Hannelore Eder und Papa Christian Sinn stellen sich als Chauffeure zur Verfügung. Das dritte Auto fuhr ich selber und Beni hat uns als Fanclub begleitet.
9 ½ Spieler, das kann man auch leicht erklären. Das waren erst mal 3 Brüderpaare. Simon und Jonas Eder, Simon und Daniel Gasser und Emanuel und Jonas Malzer. Dazu kommen noch Daniel Sinn, Thomas Silber und Michel Tischler sowie Emanuels Freund Jonathan Henniger der eigentlich noch nicht wirklich zum Verein gehört aber irgendwie doch, also ½.
In der Gruppe U10 spielten Jonas Eder mit 2,5 Punkten und Simon Gasser mit 3 Punkten recht erfolgreich und wurden dafür mit den Rängen 10 und 6 belohnt.

In der Gruppe U12 waren wir gleich mit 5 bzw. 4 ½ Spielern vertreten. Mit 4 Punkten auf Rang 4 und immer noch als Führender in der Gesamtwertung: Emanuel Malzer. Mit je 3,5 Punkten auf den Rängen 6 und 7 Michel Tischler und Simon Eder. Die beiden belegen in der Gesamtwertung momentan die Ränge 2 und 6. Auf Rang 9 folgt Daniel Sinn mit 3 Punkten und auf Rang 15 mit 2 Punkten Jonathan Henninger.

In der Gruppe U14 erreichte Jonas Malzer mit 4 Punkten und Rang 2 heute unsere beste Platzierung. Damit übernimmt Jonas nun auch die Führung in der Gesamtwertung dieser Gruppe. Auf den Rängen 7 und 11 platzierten sich Daniel Gasser mit 3 Punkten und Thomas Silber mit 2 Punkten.

Die Gesamtliste der Schülerliga findet ihr hier. Berichte vom Veranstaler findet ihr auf schach.at und in der Bezirksrundschau. Die Fotos findet ihr wie immer in unserer Fotogalerie und auch gleich hier im Anschluss an den Bericht.

Bilder


Drucken