Schach am Dienstag in Ried im Innkreis

Im fünften Turnier der beliebten Serie Schach an Dienstag waren wir zu Gast bei unseren Freunden in Ried im Innkreis.

Thomas Brachtl und sein Team haben für uns einen gemütlichen Abend bei einem schönen Schachturnier organisiert.
 

Wir, das waren Simon Eder, Josef Lang, Benedikt Kuran, ich und 40 weitere Turnierteilnehmer aus anderen Vereinen. Mit insgesamt 44 Teilnehmern hatte auch das Turnier in Ried eine stolze Anzahl an Teilnehmern. Gespielt wurden 5 Runden nach Schweizer System mit jeweils 15 min Bedenkzeit.

Neben der gewohnt freundschaftlichen und entspannten Atmosphäre waren es vor allem die patzenden Favoriten, die diesem Turnier einen besonderen Charme verliehen haben. Lange Zeit gelang es dem Überraschungsmann des Tages, Peter Enzinger, sich verdient am 1. Brett zu behaupten. Auch die jungen Frankenburger waren stets auf den vorderen Brettern vertreten.

Am Ende jedoch war ich es der mit einem Schlußrundensieg auf Brett 1 und einer etwas besseren Drittwertung den Turniersieg erringen konnte. Auf Rang zwei folgte Gerhard Brandstätter aus Haag am Hausruck mit ebenfalls 4,5 Punkten. Die Ränge 3 bis 6 belegten mit jeweils 4 Punkten die Spieler Johann Maierhofer, Florian Preundler, Stefan Salvenmoser und Benedikt Kuran.
Josef Lang erreichte Rang 9 und Simon Eder Rang 33. Da Simon als jüngster Teilnehmer mit Startnummer 42 ins Rennen ging, ist das ein toller Erfolg.

Details zum Turnier findet ihr unter diesem Link.

Nach Turnier Nr.5  sieht es in der Gesamtwertung sehr gut für uns aus. Neben Simon Eder, Michel Tischler und mir ist nun auch Benedikt Kuran der bestplatzierte Spieler seiner Elokategorie! Alle Details zur Gesamtwertung kannst du folgendem Dokument entnehmen.

 

Loading...

Bitte verwendet diesen Link wenn die Gesamtwertung nicht angezeigt wird.

 


Drucken