• header100

Mannschaftsmeisterschaft

2.Klasse: Sauwald 6 (Runde 2)

Sauwald 6 - Sauwald 5

 

Unser erstes vereinsinternes Duell in dieser Saison haben wir gegen Sauwald 5 ausgetragen.

Das drohende “Luxusproblem” (5 Spieler/innen haben Zeit, aber der Wettkampf wird nur auf 4 Brettern gespielt!) konnte durch Lenas Teilnahme am Open in Ortenburg leicht gelöst werden.

Und so ging es denn frisch ans Werk …

Sauwald 5 erschien in einer gewohnt starken Aufstellung, wenngleich das “Luxusproblem” wohl auch dort auftrat. Denn Mannschaftsführer Heli spielte nicht selber sondern lies spielen.

An Brett 1 spielte Simon gegen den Münzkirchner Sektionsleiter Karl-Heinz Hell. Hier zeigte sich relativ rasch, dass der Trainingsrückstand und die Gutmütigkeit von Karl-Heinz im Spiel gegen unseren eifrigsten und ehrgeizigsten Trainingsbesucher nur zu einem Ergebnis führen kann. Einem Sieg für Simon! Gut gemacht Simon!

2.Klasse: Sauwald 7 (Runde 2)

SAUWALD 7 als Gast in St. Roman

 
Samstag, 6. Oktober 2012 - 2. Klasse / Runde 2
Pünktlich traten wir in unserer vorläufigen Stamm-Besetzung zu unserem ersten Auswärtsspiel gegen unsere Nachbarn in St. Roman an...

Kreisliga: Sauwald 3 (Runde 2)

KREISLIGA - SAUWALD 3 SIEGT

 
In der 2. Runde hatten wir Eferding 1 als Gegner und konnten eine starke Mannschaft stellen.

Die Aufstellung versprach einen spannenden Verlauf. Am 1. Brett waren wir klar stärker. Die Bretter 2-5 waren ausgeglichen und am 6. Brett waren wir elomäßig etwas schwächer.
Das 1. Remis steuerte ich selbst bei. Nachdem der Gegner sehr bemüht war sämtliche Figuren abzutauschen und ich auch kaum Pläne entwickelte, reichten wir uns die Hand. Die Führung steuerte dann Martin bei. Er wehrte den Königsangriff seines Gegners souverän ab und siegte mit einer Mehrfigur. ChristianW und ChristianH standen zwar gut, konnten jedoch den Abwehrriegel ihres Gegenübers nicht durchdringen. Nach ca. 3 Stunden einigten sich beide auf ein Remis. Damit stand es 2,5:1,5. Werner spielte seinen Gegner an den Rand einer Niederlage, musste jedoch zwischenzeitlich selbst abwehren und trennte sich nach  hartem hin und her ebenfalls Remis. Lutscha musste am längsten leiden. Er stand gut, verlor jedoch einen Bauern, um schließlich eine Figur gegen 3 Bauern zu erobern. Der Computer sah ein Matt in 10 Zügen, Lutscha sah es leider nicht, sodass auch diese Partie unentschieden ausging.
Damit ein schöner 3,5:2,5-Sieg und zumindest für einen Tag die Tabellenführung.
In der 3.Runde folgt Favorit Schach Kultur Wels als Gegner. Ich bin mir jedoch sicher, dass wir auch hier wieder eine starke Leistung bringen werden.
 
Eingestellt von 

1.Klasse: Sauwald 4 (Runde 1)

Auftakt in der 1.Klasse

 
Heute spielten wir in Haag/Hausruck die 1.Runde der neuen Saison, und so mancher musste zu Beginn noch den "Staub vom Brett wischen", da die letzte Partie schon länger her war.