5. Taufkirchner Jugendturnier

Die Freude der Kinder und Jugendlichen am Schachspiel, viele fleißige Mitarbeiter und ein erfahrenes Organisationsteam. Mehr braucht man nicht um ein gutes Jugendschachturnier zu organisieren...

Die Spielgemeinschaft Sauwald hat heuer zum 5. Mal zu ihrem elogewerteten Jugendschachturnier eingeladen.
18 Gäste aus nah und fern sowie 6 Kinder aus unserem eigenen Verein folgten dieser Einladung. Besonders freuen wir uns über die Gäste aus Wien. Deren weite Anreise zeigt uns, wie sehr unser Turnier inzwischen in der Schachszene geschätzt wird.

Das Brüderpaar Marc und Daniel Morgunov aus Wien, führen mit den Startnummern 1 und 3 die Setzliste an. Dazwischen ist als Nummer 2 unser Simon Reitinger gesetzt und auf den Starträngen 4 und 5 finden wir mit Jakob Postlmayer und Thomas Schmid zwei weitere Spitzenspieler des oberösterreichischen Jugendschachs. Auch die Bundesmeisterschaftsteilnehmer Elias Spreitzer und Stefan Iro, auf den Starträngen 8 und 11, sind längst keine Unbekannten mehr.

Nach den ersten 3 Runden wird das Feld angeführt vom Spitzenduo Daniel Morgunov und Thomas Schmid mit jeweils 3 Punkten, gefolgt von Konstantin Peyrer und Jakob Postlmayer mit jeweils 2,5 Punkten.

Die morgigen Runden 4-6 versprechen höchst interessant zu werden und in der Frage des Turniersieges ist wohl noch alles offen. Alle Details zum Turnierverlauf findet man bei Chess-Results.

Während Mag. Kuran das Turnier souverän leitet und das Trainerteam mit den Kinder die gespielten Partien analysiert werden alle Anwesenden von unseren fleißigen Bienchen am Buffet bestens mit Allem versorgt was Leib und Seele zusammenhält.

Der einzige Wehrmutstropfen in diesem rundum gut gelungenem Turnier ist das schlechte Wetter, welches das für Samstagabend geplante Grillen buchstäblich ins Wasser fallen ließ. Fortsetzung folgt ... 

... Sonntag, der Tag der Entscheidung. Ausgeruht und hoch motiviert erscheinen die Kids am Sonntag zur zweiten Hälfte des Turnieres. Nach 3 spannenden Runden kann sich Daniel Morgunov, mit beeindruckenden 100%, sowohl den Sieg in der Altersgruppe U12 als auch den Gesamtsieg sichern. Zweiter wird mit 4.5 Punkten Jakob Postlmayer vor dem punktegleichen Thomas Schmid. Die Altersgruppe U14 wurde von Simon Reitinger gewonnen und der Sieg in der Altersgruppe U10 ging an Peyrer Konstantin. 

Zusätzlich zu 3 Pokalen für die Erstplatzierten gab es natürlich für jeden Teilnehmer sowohl eine Urkunde als auch einen Sachpreis und für die Veranstalter gab es viel Lob von den mitgereisten Eltern. 

Wir wünschen allen eine gute Heimreise und freuen uns auf ein Wiedersehen im Jahr 2014.

Hier geht es zur Bildgalerie...

Und hier ist ein Bericht auf der Homepage des Wiener Schachverbandes...