2.Klasse 2009/2010: Sauwald 5 Runde 1-2

SAUWALD 5 spielte in der 2. Runde ein "echtes" Heimspiel
gegen SAUWALD 7:
Die Punkte holten: LINDPOINTNER Walter gegen SCHMID Norbert
und HÖLZL Anna gegen WÖSNER Wolfgang.


Aber auch die Münzkirchner Gäste gingen nicht leer aus:
HAUER Josef unterlag ZEILBERGER Mathias
und ELLERBÖCK Franz erging es ebenso gegen KEINZ Wick Sen.
Durch dieses Mannschafts-REMIS 2:2 liegt SAUWALD 5 nun auf Rang (4-)5 und SAUWALD 7 ist nun Neunter.

Und meine junge SAUWALD 6 machte sich mit Papa Reitinger auf zum ersten Auswärtsmatch nach Ried:
Dort besiegte Reichinger Georg unsere WU Min,
die REITINGER-Cousins Simon und Jakob waren für Klikovics und Andessner noch nicht stark genug oder zu ungeduldig...
Den ersten vollen Punkt für SAUWALD 6 holte am Brett 4 WU Jiong gegen Fuchs Gerhard.
Somit werden wieder 1:3 Punkte gemeldet, aber immerhin liegen unsere Youngsters damit derzeit auf Rang 10. Und weiter geht es ...

aber jetzt erst mal zur Schnellschach-Jugendlandesmeisterschaft nach Traun... bitte mitfiebern!
lg WB Kuran

 

 

 

Die Saison ist eröffnet: MEISTERSCHAFT 2009/20101. Runde 3./4. Oktober 2009



Zum Auftakt das übliche Heimspiel: 
Unser JUGENDTEAM SAUWALD 6 empfängt daheim im Sportzentrum SAUWALD 5:

Sie spannende Frage zum Beginn: wie stellen wir auf - wie sind wir aufgestellt? Wer spielt an Brett 1? Was dürfen wir uns erwarten? Wie feiern wir die Erfolge?
Als Mannschaftsführer des JUGENDTEAMSAUWALD 6 entschied ich mich für:
1. WU Jiong 2. WU Min 3. REITINGER Simon 4. REITINGER Lena
und SAUWALD 5 versuchte natürlich im ersten "Auswärtskampf" zu bestehen und versuchte es daher so: 
1. GADERBAUER Heli 2. HAMEDINGER Franz Jun. 3. HÖLZL Anna 4. EZINGER Johannes 
Der Wettkampf: 4. Lena ging rasch zur Sache (beachtet die Uhren!), beseitigte die Rappen aber leider waren damit die Angriffsideen von Johannes nicht erschöpft: 0 : 1
3. Simon hatte es auch ziemlich eilig und schon ging f7 verloren... zunächst nur der Bauer, später dann doch auch der König: Anna holte den zweiten Punkt für das Gast-Team 0 : 1
2. Wu Min musste zunächst lange auf ihren Gegner warten...
1. Wu Jiong gelang eine stärkere Eröffnung als den Reitingers und letztlich war Heli mit dem Untentschieden im Läuferendspiel recht zufrieden 1/2 : 1/2 UNSER ERSTES ANSCHREIBEN war geschafft!
und nun: 2. Wu Min legte ihre Partie zu vorsichtig an und die Lage wurde immer brenzliger. Sie erreichte aber in höchster Not - bei sehr guter Zeit - den 40. Zug und hatte die geniale Idee, nach stellungsmäßig unerheblichem Turmgewinn Remis anzubietenfreundlicherweise belohnte Franz ihr tapferes Aushalten und willigte ein: 1/2 : 1/2
Der erste Spieltag erbrachte somit 4 Punkte für den SAUWALD! Und wir freuen uns schon auf die 2. Runde!


SAUWALD 7 (Münzkirchen) - Sankt Roman 1
Am Sonntag folgte der Auftakt für unser Nord-Team. 
1. HELL Karlheinz - Schardinger Martin 0 : 1
2. KAINZ LudWIG Sen. - Fuchs Stefan 0 : 1
3. ZEILBERGER Mathias - Freylinger Albert 0 : 1
und die Münzkirchner Ehre rettete diesmal an Brett
4: HOLZAPFWEL Anton - Lautner Mathias 1 : 0

In der ersten Tabelle halten wie SAUWALDler somit die Ränge:

2.-5. SAUWALD 5 und 8.-11. SAUWALD 6 und SAUWALD 7

und wie ihr seht: alles ist möglich

 

Drucken