• header100

Berichte

Landesliga West Sauwald 3 g. Waizenkirchen 1

Unser erstes Heimspiel!

Herbert und Lutscher sind nicht mit von der Partie. Dafür haben wir eine sehr starke Aufstellung. Wir sind auf fast allen Bretter Elostärker, es sollte heute was gehen. Brett 1 Alex Stadler gewinnt seine Partie souverän gegen Lernbeiss Gerald. 

2. Bundesliga - Runde 2

Die starken Frauentaler kamen zur 2.Runde gegenüber gestern noch verstärkt. Für Alois natürlich sehr schwierig, da seine Vorbereitung nicht stimmte. Trotzdem starteten wir optimistisch in die 2.Runde.

2. Bundesliga - Runde 1

Nun ist es soweit. Auch in der 2.Bundesliga startet wieder die Mannschaftsmeisterschaft.

Wie die letzten Jahre üblich treten wir mit der gewohnten Mannschaft an. Pit, Christoph, Basti, Mario, Didi und Alois verstärkt mit dem bewährten Mannschaftsführer Lutscha werden den Gegnern wieder das Fürchten lernen.

Die Vorbereitungen für die 1.Runde gegen Aufsteiger St.Veit 2 gingen gleich mal schief. Mit dieser Aufstellung (unter anderem auf Brett 1 GM Rogic, der am Vortag noch in der 1.Bundesliga eingesetzt wurde) hat kaum jemand gerechnet.

Landesliga OÖ Sauwald - Hartkirchen

Samstag 05.10.2019, ein unbeständiger Tag, etwas kühl, die optimalen Voraussetzungen zum Schachspielen. Unser erstes Heimspiel geht gegen Hartkirchen. Unser Mannschaftsführer Lutscha hatte wieder einmal das richtige Näschen für die Aufstellung. Jetzt lag es nur noch an uns die Punkte zu machen.

Landesliga West - Wels g. Sauwald3

Gott sei Dank geht die Saison wieder los.

Wir treffen uns in Laufenbach um gemeinsam anzureisen. Der Start in Wels ist holprig mit der Uhreneinstellung hat es nicht geklappt. Spielbeginn 20 min nach 3 Uhr.

Brett eins hat sich Herbert reserviert und spielt passable Züge, nach verbrauchter Spielzeit geht im aber etwas der drang zum Sieg ab. Sein Gegner bekommt mehr Spiel. Das Endspiel ist wieder ausgeglichen und Herbert hat seinen Rhythmus gefunden.

1. LL Hörsching1-Sauwald 2

Samstag, 21.09.2019, es ist wieder mal soweit, die neue Saison startet mit der Paarung Hörsching 1 gegen Sauwald 2 in der 1. Landesliga.

Staatsmeisterschaften

Dieses Wochenende fanden in Linz die Staatsmeisterschaften im Blitzschach und im Schnellschach statt.
Am Samstag war Blitzschach an der Reihe. Da war ich leider der einzige Vertreter aus dem Sauwald.
Am Sonntag wurde Schnellschach gespielt. Da waren auch Alois Hellmayr, Benedikt Kuran und Willi Frisch mit von der Partie.

Vereinsfest

Am Freitag Nachmittag haben wir die Kinder und Jugend-Vereinsmeisterschaft gespielt und anschließend ein Vereinsfest veranstaltet. Um 15 Uhr starteten wir das Schnellschachturnier. Erfreulicherweise haben fast alle unsere Nachwuchsspieler am Turnier teilgenommen. Nach der Siegerehrung gingen wir zum gemütlichen Teil des Abends über, vergönnten uns ein paar gute Sachen vom Grill und das eine oder andere kühle Getränk.

Schach am Dienstag

Der Versuch eine neue Turnierserie ins Leben zu rufen war ein voller Erfolg. Beim ersten Turnier wurden mit 54 Teilnehmern alle Erwartungen weit übertroffen. Der Slogan Schach am Dienstag ist Schach bei Freunden beschreibt die Veranstaltung in Haag am Hausruck recht gut.

Johann Voraberger hat mit seinem Team genau das geboten, was wir uns gewünscht haben. Einen netten Abend bei Freunden mit der Möglichkeit ein paar Schachpartien zu spielen.

Das Bürgermeisterduell

Beim Marktfest in Münzkirchen kam es kürzlich zu einem hochkarätigem Schachduell zweier Bürgermeister.
Eingefädelt hat das ganze unser Willi. Als ehemaliger Sektionsleiter der Schachsparte in der Union Münzkirchen kennt er selbstverständlich alle prominenten Vertreter des Schachsports. Und so blieb ihm selbstverständlich nicht verborgen, daß sowohl sein Nachfolger als Sektionsleiter in der Union Münzkirchen und nun amtierender Bürgermeister von St. Roman, Siegfried Berlinger als auch der ehemalige Chef vom Schachklub und nun amtierender Bürgermeister von Riedau bei dem Fest anwesend waren. 

Schach in den Ferien

Ferienpass 2019: Sommerschach mit Kindern

Auch heuer hat die Ferienaktion in heimatlichen Gemeinden viel Spass gemacht:

Innviertler Meisterschaft 2019

Wie jedes Jahr findet auch heuer dieses Traditionsturnier vor Beginn der Mannschaftsmeisterschaft statt.

Heuer fanden 20 Spieler den Weg ins Innviertel. Da an diesem Wochenende auch noch die letzten Runden des Vienna Chess Open gespielt werden, fehlen einige Spieler, die letztes Jahr dieses Turnier mitgespielt haben. 

Nun zum Turnier: Josef Maier erklärte sich bereit das Turnier zu leiten, meine Frau Ewa wurde für das Buffet eingeteilt, Frisch Resi spendete noch bevor sie auf Urlaub fuhr ihre berühmten Bananenschnitten. Danke Resi.