• header100

Berichte

2.Landesliga 2008: 2.Runde

2. Runde, 2. Landesliga
 
2. RUNDE: Samstag, 11. Oktober 08Unser erstes Heimspiel und da dürfen wir die FRISCHgebackenen Tabellenführer aus WARTBERG/AIST bei uns begrüßen...
Die ausgeklügelten Vorüberlegungen führen diesmal zu folgender Überraschungsaufstellung:

2.Klasse 2008: Runde 1

1. Runde Sauwald 6+7
 
Überraschender Ausgang beim Duell Sauwald 5 gegen Sauwald 6. Obwohl die Mannschaften ziemlich ausgeglichen antraten, konnte die 5. Mannschaft (erstmals unter Mannschaftsführer Heli) einen 4:0-Kantersieg feiern und die Tabellenführung übernehmen (hätte man wohl eher in einer anderen Klasse erwartet).

Kreisliga 2008: Runde 1

Sauwald 3 - Haag 1
 
Stark ersatzgeschwächt trat die 3.Mannschaft (MF Zauner) gegen Haag 1 an. Der schwächste Eloschnitt aller angetretenen Mannschaften der Kreisliga untermauert dies. Die nächsten Runden sieht das hoffentlich anders aus. Nun aber zum Wettkampf.

1.Landesliga 2008: Runde 1

1. Runde, Sauwald 1 - Grieskirchen 1
 
Samstag, 4. Oktober 2008 im Kindergarten in TaufkirchenLutscher hat lange auf die Meldung von NIEDERWIESER Peter gewartet, aber schließlich war er da und es konnte losgehen.

2.Landesliga 2008: 1.Runde

1. Runde - 2. Landesliga
 
Nach recht angespannten Telefonvorbereitungen und Direktverhandlungen ist es Lutscher gelungen, stellvertretend für den Jugend-fördernd anderweitig beschäftigten Jugend- und überhaupt Referenten WBenedikt eine grimmige Mannschaft gegen unsere Erstrunden-Auswärts-Lieblingsgegner nach Frankenburg zu geleiten:

Nachbetrachtung Innviertler Meisterschaft 2008

Innviertler - Favoritensieg

 

Lasset die Fanfaren erklingen!!
Das Turnier ist beendet und ein wahrlich würdiger Innviertler Meister wurde gekrönt!!
Nach einem spannenden Kampf in einer hochinteressanten Partie gelang es dem Herrn der guten Züge sich gegen die favorisierte Nummer 1 des Turniers durchzusetzen und die Partie, das Turnier und den Titel zu gewinnen.
 

Bericht vom Innviertler MEISTER

Innviertler - Gewinner
 
Ein kräftiges Hallo an meine Fans!!!!!!!!!! Danke für die Glückwünsche! Möchte natürlich den 2 Josefs hinter mir zu ihren Leistungen Gratulieren, hoffe sie nehmen es mir nicht übel das ich es mit eben a bisserl „Maaaaaaasen“ geschafft habe vor ihnen zu bleiben.„lach“……:)………. Kann ich natürlich ist ja mein erster Turniersieg!!!!!!!!!! Danke natürlich den Organisatoren, und vor allem Rudi für seinem unermüdlichen EINSATZ für die SAUWÄLDLER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Allen Lesern unseres Forums ein schönes Wochenende Willi

Jubiläumsturnier in Grieskirchen

Jubiläumstunier in Grieskirchen
 
 
Am Samstag den 13.9.2008 find in zum …75 Jubiläum des Schachvereins Grieskirchen (ich glaube zumindest es war das 75) ein Schachturnier mit sehr interessanten Austragungsmodus statt.

Innviertler Meisterschaft 2008 (Runde 4)

Innviertler - 4. Runde
 
Während ich hier diesen Bericht schreibe, ist gerade die vierte und vorletzte Runde der Innviertler Meisterschaft im Gange.Am Spitzenbrett kämpfen wohl immer noch die Startnummer 1 EBNER JOSEF(3 Punkte) und die Nummer 2 MAIER JOSEF (2.5 Punkte, beide Sauwald) gegeneinander. Wohl die Vorentscheidung im Rennen um die Meisterschaft. Ich denke unser lieber Zeugwart wird versuchen, heute um den vollen Punkt zu kämpfen, um den alleine führenden Ebner noch abzufang2en! "LUTSCHA" hat ja in der vergangenen dritten Runde gegen WILLI "nur" ein Remis erspielen können, während Sepp unseren Obmann HERBERT erst in eine gedrückte Stellung manövrierte, um dann die Partie mit taktischen Schlägen zu entscheiden. Aber auch die beiden anderen direkten Verfolger WILLI und HÖLZL ANDREAS(SV Ried, beide mit 2.5 Punkten) haben noch Chancen, sich ganz nach vorne zu schieben; vielleicht gelingt es einem von beiden, die Partie gegeneinander an Brett 2 für sich zu entscheiden?Ganze 9(!) Spieler mit 2 Punkten lauern dahinter an den Brettern 3-7, die alle noch Chancen auf gute Plazierungen haben. Vielleicht gelingt es gar dem jungen Rieder SIMON noch einmal ein Überraschung zu landen, er hat ja in der vergangen Runde bereits BENEDIKT überraschend geschlagen. Für BENNI ist es heuer eine ungewöhnliche Innviertler, zum einen schafft er es, die Nummer 3 ZIKAL DANIEL zu schlagen, zum anderen musste er bereits gegen zwei talentierte junge Spieler (BERNHARD und SIMON) den vollen Punkt lassen. Aber ich denke als OÖ Jugendreferent wird er sich auch für die Jugendlichen freuen, dass diese so gut gespielt haben. Mal sehen was uns die gerade laufende Runde so bringen wird, vielleicht ist ja schon eine Entscheidung gefallen und ich weiss es nur nicht?Bis zum nächsten MalBasti

Innviertler Meisterschaft 2008 (Runde 1)

Innviertler - 1. Bericht
 
4.September 2008 Es wird aber Zeit...In der ersten Runde sorge ich=BENEDIKT - als Jugendförderer bekannt im ganzen Land - für die Top-Negativ-Positiv-Sensation:

TIPS 1/2008

TIPS 1/2008
 

Gemeindezeitung 2008

Gemeindezeitung 2008