Freistädter Schnellschach Open 2014

Leider ohne Begleitung aus dem Sauwald fuhr ich heute zum Schnellschachturnier in Freistadt.

Genaugenommen fuhr ich nur bis Prambachkirchen, denn von dort konnte ich mit Alois und Florian Schwabeneder mitfahren. Als Gastspieler von Grieskirchen konnte ich somit doch noch mit 2 Vereinskollegen zum Turnier fahren.

Das Schnellschachturnier wurde von 38 Teilnehmern besucht, die Veranstalter hatten sich wohl etwas mehr erhofft.
Unter den Teilnehmern war auch Schachfreund Ossi Kalkbrenner zu finden, welcher mich gebeten hat euch ("den netten Taufkirchnern") schöne Grüße zu bestellen. Was ich hiermit natürlich gerne mache. Also: Schöne Grüße von Ossi!

Organisiert war alles bestens, das Büfett und die Atmosphäre rund um das Turnier waren sehr gut, der Spielsaal war bestens geeignet. Also rundum eine gute Möglichkeit einen Sonntag mit Freunden und einem gemeinsamen Hobby zu verbringen.

Der sportliche Verlauf war dem gestrigen Turnier sehr ähnlich. Florian war Startnummer 1 und ich war Startnummer 2. Um niemanden zu verwirren haben wir die Nummern dann auch gleich wieder für das Endergebnis beibehalten. Aber im Vergleich zu gestern, war es heute wenigstens spannend. Florian gewann das Turnier mit 6,5 Punkten aus 7 Runden und ich erreichte Platz 2 mit 6,0 Punkten. Mit 2 Remisen und 5 Siegen kann ich recht zufrieden sein. Chess-Results bewertet mein Spiel mit einer recht schmeichelhaften Elo-Performance von 2382, aber das System hat ja auch die Partien nicht gesehen. Da war schon auch die eine oder andere Portion Glück dabei. Beeindrucken fand ich übrigens die enorme Spielstärke, welche der junge Dominik Ly inzwischen erreicht hat.

Abgerundet wurde unser schönes Ergebnis noch mit dem 3. Platz von Alois. Noch erfolgreicher geht gar nicht mehr. Zu dritt hinfahren und die Plätze 1 bis 3 belegen macht schon Spaß.

Da habt ihr etwas versäumt. Aber keine Sorge Turnierveranstalter Toni Birklbuaer hat bereits angekündigt, dass es auch nächstes Jahr wieder ein Schnellschachopen in Freistadt geben wird.

Einen Bericht vom Turnier findet ihr auch auf der Homepage des Veranstalters.