Sardinien 2014

Runde 8

Heute hat sich Daniel vom Turnier abgemeldet und seine Radtour begonnen. Rudi und ich sind dafür wieder ins Turnier eingestiegen. Stoffi zeigte schon am Vortag seine Qualitäten im Trösten fremder Spieler. Da hat einer gejammert weil er gegen Startnummer 15 (mich, *grins*) spielen muss und Stoffi hat ihn getröstet mit den Worten. Da lernst du hinterher wenigstens was, der kann gut erklären. Tja, was soll ich sagen, genau so haben wir es gemacht. Und weil Stoffi, ebenso wie schon Rudi vor ihm, keine Frauen schlägt, übernahm ich mit meinem Sieg wieder die Führung unseres Quartettes. Rudi siegte ebenfalls und distanzierte sich von der roten Laterne.

Am Nachmittag waren wir im Meer. Zu meiner Überraschung ist Rudi freiwillig bis an die Absperrung des Badebereiches geschwommen. Auf meine Frage, was denn heute mit ihm los wäre, hat er nur gegrinst und gemeint, "das du mir da aber ja nicht im Bericht erwähnst" also schreibe ich besser nichts davon.

Ein recht schönes Naturschauspiel durften wir dann am Abend noch erleben, als der rot glühende Mond aufging. Leider habe ich davon kein gutes Foto bekommen.
Morgen könnte die Zeit etwas zu knapp werden um einen Bericht zu schreiben, aber einen Abschlußbericht bekommt ihr in den nächsten Tagen sich noch.

Kleiner Insiderwitz: die Anzahl der Wörter im Bericht ist bereits höher als meine Elozahl.