Sardinien 2014

Runde 6

Selbstverständlich war auch heute eine Runde Schwimmen im Mittelmeer der Start in den Tag. Heute war es wieder schwimmen. Die große weiße Boje hat noch geschlafen. Mir fällt das Aufstehen in dem Klima recht leicht und ich genieße die morgendliche Ruhe am Meer. Zum Vorbereiten hatte ich schon wieder keine Lust, Rudi und Stoffi hingegen haben sich brav vorbereitet. Besonders Stoffi freut sich schon auf die Partie. Sein Gegner wird eine Variante spielen in der Kramnik 2 mal von Anand vernichtet wurde. "Dös wird geil ..." jubelte Stoffi. Doch Anand erwieß ihm einen Bärendienst. Sein Gegner hat die Variante gewechselt, weil Kramnik zwei mal gegen Anand verloren hat. Die Partie nahm dennoch einen sehr interessanten Verlauf, doch leider hatte Stoffis Gegner nicht umsonst mehr Elo, er spielte auch besser als Stoffi und gewann die Partie durchaus verdient.
Daniel hat inzwischen schon wieder die Lust am Schach verloren. Er verlor rasch und verbrachte den Nachmittag am Stand.
Rudi bekam auch nicht die gewünschte Vorbereitung auf's Brett, gab rasch Remis und verbrachte den Nachmittag im Bett.
Da ich zu faul war um mich vorzubereiten, bin ich durch eine etwas seltsame Eröffnungsbehandlung der Vorbereitung meines Gegners aus dem Weg gegangen, worauf hin dieser viel Zeit investierte um einen sichern Weg in den Verlust zu finden. Am Ende wurde es sogar noch eine richte gute Partie. Oder mit den Worten von Stoffi: "Dös war geil ..."

Rudi und Daniel teilen sich nun die rote Laterne bei 2,5 Punkten. Stoffi hält bei 3 Punkten und ich habe inzwischen 3,5 Punkte.
An der Spitze hat GM Ni Hua alles gut im Griff. Er gab bisher lediglich, mit Schwarz spielend, ein Remis gegen GM Marin ab.

Morgen bekommen wir endlich den Leihwagen. Rudi hat schon alle Ziele ins Navi eingegeben. Ich freue mich schon auf das Baden an der Costa Parasiso und ihr dürft euch wieder auf viele schöne Fotos freuen.