Sardinien 2014

Runde 2

Der Sonntag beginnt wieder mit schwimmen im Meer. Um 7 Uhr morgens hatte ich den Strand noch für mich alleine. Ein herrlicher Start in den Tag. Um 8 Uhr gingen wir Frühstücken. Um 11 Uhr eine kurze Schachlektion von GM Rombaldoni und um 15 Uhr starteten wir in Runde 2. Stoffi und Daniel besiegten ihre Gegner relativ rasch. Ich stand bequem und hatte großen Zeitvorteil, jedoch war ich etwas unachtsam und musste eine Zugwiederholung zulassen. Also leider nur ein halber Punkt, obwohl ich heute die Absicht hatte zu gewinnen. Aber die hab ich ja immer. *grins*.
Rudi spielt noch. Aber da er Frauen gegenüber eine Schlaghemmung hat und bereits einen Bauern hinten ist, bin ich nicht sehr optimistisch. Aber ich hoffe, dass er kann noch remis halten kann. Schließlich hat er sich das verdient.
Wo er doch gestern noch so einen schönen Bericht geschrieben hat. Danke Rudi, ich bin ja doch nicht der einzige Berichterstatter!
Heute Abend gibt es noch ein Blitzturnier. Da werden wir noch mal unser Glück versuchen.