2. Bundesliga - Runde 3

2. Bundesliga Mitte - Toller Saisonstart für Sauwald 1!

Nach dem Pflichtsieg am Freitag und dem glücklichen Unentschieden am Samstag konnte Sauwald 1 am Sonntag noch mal ordentlich nachlegen und einen sehr wichtigen Sieg gegen die starke Mannschaft aus St. Valentin erringen.

Väter des Erfolges waren die siegreichen Spieler Mario Taggatz und Alois Hellmayr. Unterstützt wurden die beiden durch Punkteteilungen von Peter Schmidt, Christoph Renner und Didi Hiermann.

Das macht in Summe 5 von 6 möglichen Mannschaftspunkten und zeigt uns in der Tabelle auf dem recht schmeichelhaften Rang 2. So dürfte es gerne weitergehen.

Insgesamt haben an dem Wochenende alle sehr gut gespielt. Das beste Ergebnis erzielte Alois. Er gewann alle 3 Partien. Dieses Kunststück gelang an dem Wochenende nur 3 der insgesamt 81 eingesetzten Spielerinnen und Spieler. Didi und Mario brachten es auf sehr gute 2 Punkte aus 3 Spielen. Mario war zweimal siegreich, Didi gewann nur einmal, blieb dafür aber ohne Niederlage. Peter und Basti scoren jeweils 50% und Christoph muss sich, nach seinem verunglückten Start, mit einem Punkt begnügen. Aber man darf natürlich nicht vergessen, dass die Gegner auf den vorderen Brettern doch deutlich stärker sind als jene auf den hinteren Brettern.

Eigentlich bot das Wochenende alles was man sich nur Wünschen kann. Spannende, für den Mannschaftsführer oft zu spannende, Partien. Die eine oder andere überraschende Wendung, viele Erfolge und viel Spaß am Spiel. In Verbindung mit ein paar Stunden gemütlichen Beisammenseins und einer Reiseplanung, die noch für so manch lustige Diskussion sorgen wird, kann man abschließend schon recht zufrieden sein.

Weiter geht’s am 24. und 25. November beim Heimspiel in Taufkirchen an der Pram. Da warten mit Grieskirchen und Maria Saal zwei echt schwere Brocken auf uns…

Recht schöne Bilder der Veranstaltung, welche übrigens, vom SV Grieskirchen bestens organisiert, im Schloß Parz in Grieskirchen stattfand, gibt es auf der Seite von Peter Kranzl!