2. Bundesliga - Runde 10

SUPER - der Klassenerhalt ist bereits nach der 10. Runde geschafft.

Eine große Fan-Abordnung (Stoffi, Dominic, Anna, Franz, ich und heute wahrscheinlich auch noch Benni) begleitete unsere 1. Mannschaft nach St. Veit/Glan. Und es hat sich gelohnt.

Die Mannschaft kämpfte gegen die nominell klar stärkere Mannschaft von Maria Saal einen Super-Wettkampf. Die ganzen Punkte erspielten Alois und Mario (sein Gegner hatte um 241 Elo mehr). Pit und Basti legten mit einem Remis nach und sicherten damit ein viel umjubeltes 3:3. Das bedeutet den vorzeitigen Klassenerhalt. So können unsere Spieler gegen Klagenfurt befreit aufspielen.

Kritik gab es diesmal am Mannschaftsführer Lutscha. Die Organisation war wie immer PERFEKT, aber er lehnte einen Einsatz seiner Person in der letzten Runde vehement ab. Auch alle möglichen Krankheitsgeschichten der gestressten Mannschaft wurden kategorisch ignoriert und Maßnahmen angedroht, die ich hier lieber nicht wiedergeben möchte.

Wir freuen uns nun noch auf einen schönen Tag in St. Veit und hoffen auf einen tollen Abschluss gegen Klagenfurt.

Liebe Grüße - Herbert