Schülerliga in Haag am Hausruck

 

20. Jänner 2019: 3. SCHÜLERLIGA-TURNIER in HAAG am HAUSRUCK

Volles Wochenendprogramm für SAUWALD: die "Einser" bei der Bundesliga in Kärnten, St. Veit, Sauwald 2 in Hörsching/1. Landesliga, Sauwald 3 am Sonntag in Ried Kreisliga, auch die Passauer Freunde haben Wettkampftag, dazu noch Jugendliga am Samstag mit Sauwald 6 und ausnahmsweise Sonntagstermin für die Schülerliga. Und da war ein organisatorisches Großwerk durchzuführen: Wie brachten diesmal 16 Schüler an den Start, und das ging so: Anreise: Schreiner/Ellerböck- Laufenbach, Feitzlmayr-Münzkirchen/Andorf, Klaffenböck-Wernstein/Schardenberg/Schärding, Matthias-Riedau, und Schopf/Eder/Tischler über Münzkirchen/Suben/Taufkirchen mit Has-Bus/Kuran... ganz einfach und pünktlich! Bei der Heimfahrt unterstützten uns dann noch zusätzlich die "Kärntner Fans" sowie Familie Wollersberger/Wernstein... Danke schön!

Die Ergebnisse aus SAUWWALD-Sicht:

Bei den Jüngsten in der Gruppe U8 stellten wir 6 von 10 Teilnehmern: MATTHIAS LIAM aus Riedau bestätigte seine Erfolge mit einem weiteren Gruppensieg, in Runde 4 holte er glücklich ein "Kampfremis" gegen unseren Moritz... 4 1/2 Punkte aus 5 Spielen! BRAVO LIAM!
BAMBERGER LUCAS
belegte mit 4 Punkten Rang 2.
Weiters: HAS MORITZ Rang 6, ELLERBÖCK CHRISTOPH Rang 7, FEITZLMAYR RICHARD Rang 8 und SCHREINER ELIAS Rang 10.

In der Gruppe U10 waren 11 Spieler am Start - aber ohne die SPG SAUWALD. Der Sieg ging an Steinhuber Laurin mit 5 Punkten aus 5 Spielen. Wir gratulieren auch ihm herzlich!

Die Spieler der Altersklassen U12 und U14 spielten in einer großen gemeinsamen Gruppe von 22 Spielern:
Wertung nach Altersklassen (in Klammern der jeweilige Endrang im gemeinsamen Turnier):

U12: Der Sieg ging hier wieder an SCHOPF aus Münzkirchen, aber diesmal hatte der andere Zwillingsbruder die Nase voran: LUKAS erspielte sich 3 1/2 Punkte und damit den Gruppensiegerpokal. U12 Rang 1 (gesamt 4.) Herzliche Gratulation!
REITINGER FLORIAN/Andorf musste sich nur seinen Mannschaftskollegen geschlagen geben, mit 3 Siegen belegte er heute Rang 3 (6.).
WOLLERSBERGER LEANDER/Wernstein Rang 6 (10.) und SCHOPF DAVID/Münzkirchen Rang 7 (11.) gewannen ebenfalls je 3 Partien.
Weiters waren BACHMAIR ANDREAS/Schardenberg Rang 10 (14.), KLAFFENBÖCK VINZENT/Schärding Rang 14 (19.) und HUMERJAKOB/Münzkirchen Rang 16 (22.) für Sauwald am Start.

U14: Mit 5 Siegen aus 5 Partien war MALZER EMANUEL/Münzkirchen eine Klasse für sich und eroberte den dritten Pokal für SAUWALD! Rang 1 (1.) BRAVO! "Edu".
TISCHLER MICHEL/Suben spielte diesmal nicht ganz so konzentriert, aber nur der Fehler gegen Emanuel führte in die Niederlage. Mit 4 Siegen erreichte er diesmal Rang 3 (3.), und EDER SIMON/Taufkirchen an der Pram gewann 3 Partien und damit Rang 4 (7.).

Die Gastgeber waren sehr bemüht, aber das Auslosungsprogramm zeigte "unter Druck" wieder einmal die Abgründe auf, was zu erheblichen Zeitverlusten führte. Dank der freundschaftlichen Atmosphäre nahmen Spieler und Betreuer die Verzögerungen aber mit schachlicher Gelassenheit hin und so durften wir einen weiteren schönen Schülerliga-Tag erleben. 16 Sauwaldler bei einem Turnier - 6. Jänner 2019 eingestellt! Ich freue mich über die hervorragende Situation der Sauwaldjugend. Vielen Dank an die Eltern und die Kinder. Herzlichen Dank auch für den Bus der Familie Has, ohne diesen Luxus wäre unsere Teilnahme in dieser Form kaum organisierbar gewesen. Weiter geht es schon recht bald in Waizenkirchen, wir freuen uns... liebe Grüße Benedikt Kuran

PS: Obmann Didi hat als Schülerliga-Chef schon die Auswertungen durchgeführt. Dank auch an ihn


Drucken