Sauwald 4 - Ried/Innkreis 2

Es war an diesem Wochenende wieder so weit, Terminkollision mit der 2.Bundesliga und Herbert muss natürlich unsere 1.Mannschaft in Fürstenfeld unterstützen. So durfte ich dieses Mal als Mannschaftsführer fungieren.

Wir spielten gegen unseren alt bekannten Gegner aus Ried.

Die ersten beiden Partien gingen mir zu schnell und ich kann leider nur über 2 Remis berichten aber wir hatten schon mal 1 Punkt. (Kneitz Christian und Frisch Willi)

Die nächste Partie, die beendet wurde, war schon von mir. Es war eine interessante Partie und ich konnte rasch einen Bauern gewinnen und in weiterer Folge stellte mein Gegner eine Figur ein und gab auf.

Beni war der Nächste der fertig wurde und konnte nach langen theoretischen Partieverlauf eine geschickte Abweichung einwerfen und kam besser aus der Stellung. Nach einem Qualitätsgewinn und einigen Springermanövern übersah sein Gegner eine ungeschützte Figur und muss nach diesem Verlust die Segel streichen.

Helmut spielt wie gewohnt souverän und hatte die meiste Zeit seinen Gegner unter Kontrolle, jedoch zum Schluss wurde es nochmal für seine Zuseher interessant. Er wird doch nicht einen Fehler gemacht haben. Allerdings habe ich eine Zwischenschach in der Berechnung übersehen und Helmut beendete die Partie mit Bravour.

So zur letzten Partie. Hätte ich noch Haare am Kopf so wären dies etwas grauer als zuvor. Mit ca. 20 Minuten auf der Uhr hatte Christian noch gut 25 Züge zu machen, allerdings war die Stellung auch etwas verzwickt. Er schaffte es auch noch sehr knapp über die Zeitnotphase und es wäre in dieser Phase eine bessere Stellung für Ihn drinnen gewesen, allerdings war der 40igste Zug nicht genau genug und musste kurz darauf aufgeben.

Christian trotzdem eine tolle Partie.

Somit haben wir gegen Ried 4:2 gewonnen und habe einen Guten 4. Platz in der Tabelle. Es wird spannend wie die direkten Duelle von Platz 1 bis Platz 3 ausgehen, das leichtere Restprogramm ist vermeintlich auf unserer Seite und wer weiß vielleicht ist noch ein Platz drei möglich.

 

In 2 Wochen spielen wir in Schwanenstadt und hoffe wieder mit unseren MF Herbert Hölzl auf eine starke Aufstellung und einen erfolgreichen Mannschaftskampf.

Drückt uns die Daumen Lächelnd