2. Bundesliga Runden 5 und 6

Hier ein kurzer Bericht zur 2. Bundesliga:

Samstag 25.11.2017, 14.00 Uhr, Gegner war Ansfelden. Nach dem Sieg gegen St. Valentin war die gesamte Mannschaft voll motiviert. Alle Partien endeten remis. Es waren keine friedlichen Remis, sondern schwer erkämpfte. Am Ende war sogar ein Sieg drinnen, es wollte aber an diesem Tag nicht sein. Ich konnte an diesem Tag leider nicht zusehen, sah mir aber die Partien im Internet an und lies über Fritz die Stellungsbewertung laufen. Im nachhinein ist man immer schlauer. Aber trotzdem Toll, ein weiterer Punkt in der Tabelle.

Sonntag 26.11.2017, 10.00 Uhr, heute ging es gegen Steyregg. Basti lief gegen Velicka voll in seine Vorbereitung. Ein kurzer Fehlgriff und es war um ihn geschehen. Schade.

Schmidt Peter hingegen gewann eindrucksvoll gegen FM Kociscak, Elo 2473 in 21 Zügen.

Es kam dann noch ein Remis von Hellmayr Alois dazu, das war heute leider die ganze Ausbeute.

Mario machte einen Fehlgriff im dreißigsten Zug und schon war es um ihn geschehen.

Didi wollte zu viel. In einer ausgeglichenen Stellung eine kleine Ungenauigkeit und schon schwamm auch diese Partie runter. Maier Christoph spiele an diesem Tag die längste Partie. Es war lange ausgeglichen. In einem komplizierten Endspiel unterlief ihm im 46. Zug ein kleiner Fehler und auch diese Partie ging verloren.

Rückblickend darf man aber ein positives Fazit ziehen. Ein Sieg, ein Remis, eine Niederlage. Drei wichtige Punkte in einer sehr engen Liga, Tabellenplatz 8 und eine gute Ausgangssituation für die nächsten 5 Runden.

 Euer Rudi

IMG_7745.JPGIMG_7746.JPGIMG_7747.JPGIMG_7748.JPGIMG_7749.JPGIMG_7750.JPGIMG_7751.JPGIMG_7752.JPGIMG_7753.JPGIMG_7754.JPGIMG_7755.JPGIMG_7756.JPGIMG_7757.JPGIMG_7758.JPGIMG_7759.JPGIMG_7760.JPGIMG_7761.JPGIMG_7762.JPGIMG_7763.JPGIMG_7764.JPGIMG_7765.JPGIMG_7766.JPGIMG_7767.JPGIMG_7768.JPGIMG_7769.JPGIMG_7770.JPGIMG_7771.JPGIMG_7772.JPGIMG_7773.JPGIMG_7774.JPGIMG_7775.JPGIMG_7776.JPGIMG_7777.JPGIMG_7778.JPGIMG_7779.JPGIMG_7780.JPGIMG_7781.JPGIMG_7782.JPGIMG_7783.JPG