Schülerliga in Taufkirchen

Am Adventsfeiertag, 8. 12. 2018 durften wir uns über ein "full house" in Taufkirchen an der Pram freuen...

SCHÜLERLIGA 2018/2019: Heimturnier: Die Spielgemeinschaft Sauwald darf sich als Gastgeber über ein gut besuchtes Jugendturnier freuen:

Sieben Nachbarvereine und dazu Gäste aus Salzburg und Bayern waren vertreten. Durch die Verstärkung einiger von uns betreuter Schüler konnten unsere beiden Heimvereine Münzkirchen/Taufkirchen 15 Spieler an den Start bringen. Insgesamt waren 42 Jugendliche im Sportzentrum "mit von der Partie".

U8: Sehr erfreulich für mich als Schiedsrichter war es, dass "meine" Spieler hier in großer Zahl mitmachten: 5 Sauwaldler und unser Trainingsgast aus St. Roman sammelten fleißig Turniererfahrung, insgesamt kämpften 12 Kinder um die Trophäe :
Mit 5 Punkten war LIAM MATTHIAS / SV Riedau eine Klasse für sich! Herzliche Gratulation!
Abschneiden der Sauwald-Spieler: Moritz HAS gewann 3 Spiele (Rang 5), Christoph ELLERBÖCK 2 (R. 7), Moritz DAMSCHIK (St. Roman) 2 (R. 8), Lucas BAMBERGER 2 (R. 9). Richard FEITZELMAYER 2 (R. 10) und  Elias SCHREINER 1/2 (R. 11).
Dann und wann gab es kurz TränenBrüllend, aber im Wesentlichen waren wir damit zufrieden, dass wir die Schachregeln schon kennen. Beim Umsetzen passieren natürlich noch etliche Fehler, die Aufregung im "echten" Wettkampf ist manchmal schon sehr groß, aber als Schachfreunde können wir kummervolle Momente leicht überstehen und haben viel dazu gelernt. Die Freude bei der Siegerehrung heilt viele kleine Wunden...

U10: Trotz intensiver Bemühungen im Training haben wir in dieser Altersklasse  diesmal keinen Sauwald-Spieler dabei... 9 Burschen und zwei Mädchen spielten hier mit. Der Gruppensieg ging mit 4 1/2 Punkten an LAURIN STEINHUBER / SV Ried. Joachim Standhartinger /SC Haag erreichte ebenfalls 4 1/2 (R. 2) und Livia Sternbauer  / SV Hofkirchen zeigte mit 4 Punkten (R. 3), wie gut sie Schachspielen kann. Herzliche Gratulation!

U12: Am Start: 11 junge Herren - reine Männersache! Erfreulich stark war diesmal die Schachgruppe aus dem Gymnasium Schärding vertreten. Als Schüler von Schiedsrichter WBKuran durften sie wie unser Florian für den Heimverein SK Taufkirchen an den Start gehen.
Bei seinem erst zweiten Turnier zeigte DAVID SCHOPF (Münzkirchen), dass sein Erfolg in Riedau durchaus keine Eintagsfliege war: 5 Punkte brachten zum Adventkalender einen Pokal als Siegespreis. Bravo David! Leander WOLLERSBERGER (Wernstein) war diesmal besser auf der Hut und schon gelangen auch ihm drei Siege (Rang 4). Nur einen Hauch (Zweitwertung...) hinter ihm landete Andreas Bachmair (Schardenberg) auf Rang 5. Florian REITINGER (Andorf) startete recht gut ins Turnier (=Training) und erspielte 2 Siege (Rang 7), bevor er rasch wieder beim Fußball weiter machte. Vinzent KLAFFENBÖCK (Schärding) gewann ebenfalls 2 Partien (Rang 8) und Jakob HUMER (Münzkirchen) hat sich die Sache einmal näher angeschaut und Erfahrung gesammelt (Rang 11).

U14: Unsere "Großen" nützen die Bedenkzeit von je 20 Minuten schon deutlich besser aus, wenn es um etwas geht. 6 Burschen kämpften schachlich mit den beiden Mädchen....
Unser Michel TISCHLER (Suben) setzte sich diesmal ganz klar durch: 5 Punkte und Turniersieg.... Gratulation Michel!
Helene BIRCHINGER (SC Ortenburg 1894/Bayern) hat aber gezeigt, dass auch Mädchen wissen, wie man Schach spielt: 4 Punkte und Rang 2 sind in dieser Gruppe ein starkes Ergebnis. Bravo! Für die SPG Sauwald erreichten weiters Emanuel MALZER (Münzkirchen) 3 Punkte (Rang 3), Simon EDER (Taufkirchen) 3 Punkte (Rang 4) und Daniil PROKOPENKO (Wimm) 1 1/2 Punkte (Rang 7).
Die Ergebnislisten findest du hier:     U8       U10       U12   und   U14Reingefallen

Zum Schluss darf ich allen Eltern, Betreuern, Trainern, Fans... und natürlich den fairen Spielern für's Dabeisein danken. Ein ganz großes Dankeschön gilt natürlich den Funktionären der SPG Sauwald: (Obmann Didi, Franz Ellerböck, Simon Reitinger, Herbert Hölzl, Rudi Bittner, Ewa Bittner, Maria Tischler, Helmut Ellerböck, Resi und Willi Frisch, Rudi Bittner Sen. und... hab ich alle?) Es macht Spaß mit euch. Was wäre ein Leben ohne Schach!? LG Benedikt

PS: Danke auch an unseren Schülerliga-Kreisleiter für die Aufarbeitung und Zusammenstellung der Schülerliga-Gesamtlisten.... Irgend jemand muss die Arbeit ja machen, zum Glück gibt es Leute, denen das ein Herzensanliegen ist.

2. PS: Ich freue mich schon heute auf Samstag, 15. Dezember 2018: JUGENDLIGA Heimspiel im Schulzentrum Taufkirchen.... sei dabei!

 

 Bilder


Drucken