Start der Jugendliga 2017/18

14. Oktober 2017 in Haag am Hausruck: die Runden 1, 2 und 3 unserer jüngsten Mannschaft: SAUWALD 7

Was für ein Start!... Es ist zwar schon einige Tage her, aber ich brauchte doch etwas Zeit, um den Zerfall "meiner" Sauwald 3 zu verdauen: Aber dieser Bericht darf auf keinen Fall in unserer Sauwald-Chronik verloren gehen: Unsere JUGENDMANNSCHAFT SAUWALD 7 startet in ihre zweite Saison, UND WIE! Da bin ich gerne Mannschaftsführer:

Runde 1: SAUWALD 7 - Kremsmünster 4: Wir warten zwar noch auf unseren Florian (Fussball...), aber immerhin konnten wir vollständig antreten. Schon am Morgen kündigte sich an, dass dies ein besonderer Tag werden könnte, denn Michel war überpünktlich und ließ mich keine Sekunde warten: Und die positive Stimmung breitete sich auf die ganze Mannschaft aus: EMANUEL MALZER, MICHEL TISCHLER, SIMON EDER und "Ersatzmann" DANIEL SINN stürzten sich mit Bedacht ins Geschehen und schon konnte das Erntedankfest beginnen: 4 zu 0 für meine SAUWALD 7:

Ich darf ein barockes Musikstück zitieren: "Happy, happy, happy we!" (Acis und Galatea/Händl). Nach Runde 1 sind wir vorerst einmal gemeinsam mit Sternstein 4 und Hörsching 7 Tabellenführer... Toller Start, aber bitte: weiter achtsam sein!

Runde 2: Florian schafft es knapp nicht, aber Daniel ist ja weiter da und freut sich auf seinen zweiten Einsatz:
"Auswärtsspiel" gegen Neuhofen/Krems 3: Wir sind gewarnt, denn dieser Gegner konnte in der 1. Runde ebenfalls schon 3 Punkte mitnehmen.
SAUWALD 7 - SAUWALD 7: BRAVO! Noch einmal alle vier Punkte geholt. Ist ja super! Und die Tabellenführer-Konkurrenten trennten sich im direkten Duell 3:1 für Sternstein 4. Somit liegen unsere SW7 nach der zweiten Runde allein in Führung. Ich freue mich sehr!

Runde 3: Flocki hat das 2. Spiel nur ganz knapp verpasst, aber man muss ja pünktlich zum Rundenbeginn am Brett sitzen. Aber in Runde 3 klappt es nun. Wir spielen diesmal gegen Gmunden 4. Und unsere Gegner sind ebenfalls voll motiviert, denn in Runde 2 gelang ihnen ebenfalls ein 4:0...
Für FLORIAN war es aus meiner Sicht besonders spannend, alle Teamkollegen hatten ja schon (voll!) gepunktet, und nun war der Erwartungsdruck natürlich enorm hoch. Aber Florian hielt dem Druck "locker" stand: PUNKT! Und die vorderen drei Bretter waren nach zwei tollen Runden dennoch nicht satt und blieben konzentriert bei der Sache: Und PUNKT und PUNKT und PUNKT! Ja "Wahns...": 12 Punkte aus den ersten 12 Spielen! Bester Start aller Zeiten, (ich glaube sogar: noch besser als Chelsea... im Fussball). Da kann ich die Frage eines unserer Spieler: "Sind wir jetzt Tabellenführer?" getrost ohne Blick auf die aktualisierte Tabelle mit "Ja klar!" beantworten. Das hättest aber auch Du - lieber Leser - gewusst. Ich lade dich ein, dich mitzufreuen. Das fleißige Training hat sich bezahlt gemacht. Der Start ist einmal gelungen. Natürlich werden auch die Mühen der Ebene zu durchschreiten sein, aber an diesen SUPER-SCHACHTAG 14 - 10  - 2017 dürfen wir uns mit Schachjuche erinnern. Am 11. 11. 2017 geht es weiter mit den Runden 4 und 5 in Traun. Wir freuen uns schon darauf!           Liebe Grüße Benedikt
Und ich bitte um Entschuldigung, dass ich so lange gebraucht habe, um euch von unseren Erfolgen zu berichten.
PS: ELO-Zwischenbericht von diesem Tag: Emanuel +41,5 (=vorläufig 1116), Michel +18 (=1178), SIMON E. + 46,5 (=988 - bitte den Tausender knacken!), Daniel + 49! (=857) und Florian + 16,5 (=941) bitte weiter so!