1. Runde OÖ Landesliga

Die Mannschaftsmeisterschaft 2017/2018 hat begonnen. Sauwald 2 tritt in der höchsten oberösterreichischen Liga = OÖ Landesliga an. Zur Auftaktrunde waren wir zu Gast in St. Valentin. Die letzte Schachpartie ist bei dem einen oder anderem doch schon eine Weile her, man durfte als gespannt sein wer besser aus den Startlöchern kommt.

Als erstes beendete Joe seine Partie. Er wollte solide in die Saison starten und das ist mit einem Remis gelungen. Danach folgte aber auch schon die erste ganze Entscheidung. Richard gelang ein kleines Meisterwerk, nach einem Figureneinschlag hatte sein Gegner keine Chance mehr. So etwas sieht man immer gern und es schien die ganze Mannschaft zu beflügeln. So konnten in weiterer Folge auch Alex und Sepp den vollen Punkt einfahren. Sepp gab zuerst eine Bauern und erhöhte dann systematisch den Druck auf die gegnerische Stellung, bis diese zusammenbrach. Bei Alex stand eine auf den ersten Blick ziehmlich wilde Stellung auf dem Brett, beim zweiten Blick merkte dann auch ich das er eine Figur mehr hat und die Partie auch sicher nach Hause spielte.

Die restlichen Partien dauerten etwas llänger. Zwischendurch sah es nach einem sehr hohen Sieg für uns aus. Daniel und Christoph hatten eine gute Stellung und spielten um den ganzen Punkt. Die Stellungen von Beni und mir waren okay. Leider ging dann die Partie von Daniel verloren. Am Spitzenbrett versucht Christoph sein Läuferendspiel zu gewinnen. Doch sein erfahrener Gegner konnte sich retten, auch wen in manchen Varianten sein Läufer schon erstaunlich wenig Felder zur Verfügung hatte.

Beni musste sich am Ende doch seinem Gegner (immerhin der Amateurweltmeister) geschlagen geben. Das zweifelhafte Vergüngen der längsten Partie fiel also mir zu Teil. Die Partie war sehr lange Zeit ausgeglichen und ich konnte wenig Aktivität entwickeln. Am Ende konnte ich mich aber dennoch durchsetzen.

5:3 lautet als das Endergebnis. Ein zufriedenstellender Start. In 2 Wochen haben wir mit Freistadt/Wartberg einen sehr starken Gegner zu Gast in Taufkirchen. Mal schauen was uns da gelingt.