Kreisliga: Sieg gegen Tabellennachbar

Auf Grund einer starken Mannschaft (Kneitz Christian, Kuran Wilfried, Hölzl Herbert, Bittner Helmut, Ellerböck Helmut, Ellerböck Franz) waren wir gegen Grieskirchen/Schallerbach 3 leicht zu favorisieren.

Wie man weiß, hat das sehr oft nichts zu sagen und es wurde ein hartes Stück Arbeit.

HeliB schrieb mit einem schnellen Remis an. Meine Stellung wurde nach meiner Einschätzung (auch Fritz war der gleichen Meinung) immer schlechter, so dass ich sehr froh war als mein Gegner mein Remisangebot akzeptierte. Die restlichen Partien sahen gut aus und man konnte sich doch einen Sieg erwarten. HeliE legte noch ein Remis nach und Franz brachte uns nach einer sehr schönen Partie sogar 2,5:1,5 in Führung. Christian musste sich schließlich mit einem Remis zufrieden geben. Dramatisch verlief dann noch die Partie von Benni. Er erspielte sich klare Vorteile, um diese im Endspiel leider wieder zu vergeben. Doch wer Benni kennt, der weiß, dass da weitergekämpft wird. Auch die schlechtere Zeit schien ihm nicht zu stören. 1 Minute vor Ablauf der letzten Zeitkontrolle konnte er seinem Gegner den verbliebenen Läufer schlagen und diesen mit dem Turm auch noch matt setzen. Damit nach hartem Kampf doch noch ein klarer 4:2-Sieg. Wir liegen damit auf dem 4. Tabellenrang und dürfen damit sehr zufrieden sein. 

Das nächste Match findet am 11.02.2018 im Sportzentrum Taufkirchen gegen Ried 2 statt. Zuschauer sind natürlich gerne gesehen. Liebe Grüße - Herbert

 


Drucken