Jugendlandesmeisterschaft im Schnellschach

Bravo!! Gleich 3 neue Landesmeister an nur einem Tag!

Besser kann es kaum laufen. Wir sind mit insgesamt 8 Teilnehmern in drei Alterskategorien der Schnellschach-Jugendlandesmeisterschaft  gestartet und eroberten in allen drei Alterskategorien den Landesmeistertitel.

U12 - Jungendlandesmeister im Schnellschach 2017:   Emanuel Malzer

U16 - Jungendlandesmeister im Schnellschach 2017:   Jonas Malzer 

U18 - Jungendlandesmeister im Schnellschach 2017:   Simon Reitinger

 

Gespielt wurde das Turnier in Ansfelden. Der Gasthof Strauss bot ein schöne Kulisse für das Turnier und der Schachklub Ansfelden sorgte für eine tadellose Organisation. Turnierleiter war Jugendreferent Wilfried Kuran.

Das Turnier war mit insgesamt 76 Teilnehmern recht stark besetzt. Für die Mädchen gab es eine eigene Gruppe. Bei den Burschen wurden die Altersklassen U8 und U10 sowie die Altersklassen U16 und U18 gemeinsam gespielt, die Gruppen U12 und U14 waren eingenständig.

Unsere Jungs schlugen sich recht gut. Alle erreichte 3 Punkte oder mehr. Für weiter Details klickt ihr einfach auf die Links weiter oben.

Als "Rahmenprogramm" wurde zeitgleich das Franz-Pollhammer Gedenkturnier für Erwachsene ausgetragen. Dort spielten die Fahrer unserer Jungs mit. Didi und Willi konnten jedoch nicht an die Erfolge der Jungs anknüpfen und verschwanden irgendwo in der namenlosen Masse der Teilnehmer.

 Fotos zur Jugendlandesmeiserschaft.


Drucken