2. Klasse: Jugendliga A und B 2015/16

Grüß Euch, alle Freunde der Schachjugend! Heute (10. Oktober 2015) war die gesamte Jugendliga OÖ zu Gast in Taufkirchen...

Nun ist also auch unsere SAUWALD 7 Mannschaft in den Meisterschaftsbetrieb der Saison 2015/16 eingestiegen, und unsere Jüngsten ELO-Forscher haben ihre Sache recht brav begonnen.

Vorweg: Mit Freude durfte ich als kleiner SAUWALD-Schachtrainer und OÖ-Jugendreferent die vielen jungen Gäste empfangen und aus nächster Nähe bei der "Arbeit" beobachten. Nach dem erfolgreichen Einstiegsjahr dieser neuen "untersten" Stufe der Meisterschaft - voriges Jahr beteiligten sich 12 Teams - haben sich heuer 16 Mannschaften gemeldet. Das erfordert einen neuen Austragungsmodus: Vorrunde mit zwei Gruppen: A und B. Nach den ersten 7 Runden wird dann im Playoff um den Meistertitel weitergekämpft. Die Punkte aus der Vorrunde gegen die verbliebenen Gegner werden mitgenommen... alles klar?

Das SAUWALD-Exekutiv-Team nimmt die Herausforderung mit Freude an: Wir helfen zusammen, und unsere Jüngsten dürfen sich über drei "Heimspiele" freuen. Herzlichen Dank an das Buffet-Team, die Träger, die Buchhalter und Melder, die Putzer, die Kocher, die Planer.... für jeden Freiwilligen ist das Richtige dabei. Vielen Dank auch der Pfarre Taufkirchen für die Gastfreundschaft im Pfarrsaal.

Unsere Gäste konnten fast vollzählig anreisen, nur ein Brett blieb dreimal unbesetzt, weitere K-Punkte ergaben sich aus plötzlicher "Schlechtigkeit". 16 x 4 - 1 = 63! Ein großer Vorteil dieser Veranstaltung ist die Planungssicherheit. Mit der geübten Routine der Organisatoren war es eine Freude, die stressigen Momente zu überstehen. Am anstrengendsten ist für manche das unvermeidbare Warten: "Wann dürfen wir denn wieder weiterspielen?" Vielen Dank an dieser Stelle auch den jugendschachbegeisterten Funktionären aus ganz Oberösterreich und den angereisten Eltern. Ich habe einen sehr positiven Eindruck mitgenommen, natürlich können nicht alle gewinnen, aber das Erfahrung Sammeln ist auch ein Gewinn. Die drei Spielrunden konnten recht zügig durchgeführt werden: Spielbeginn war um 10:00 Uhr, 12:00 Uhr und 14:02 Uhr, jeweils 15 Minuten nach Beendigung der letzten Partie - da nehmen wir es recht genau - ging es flott weiter. Auf die Gegner musste nicht lange gewartet werden, die "Mittagspause" ging so nebenher... Das SAUWALD-Team hat sich gut vorbereitet, und "nachher" haben wir auch zusammengeholfen, ruck-zuck und ab nach Waging!

SCHACHlich: In der A-Gruppe hat Hörsching 6 die Führung übernommen: 10 1/2 von 12 möglichen Punkten sind ein tolles Ergebnis aus dem ersten Spieltag. Es bleibt aber spannend, denn es liegt kein Team abgeschlagen zurück, die "Letzten" haben immerhin auch 3 1/2 Punkte erreicht. Der Weg ins obere Playoff ist also noch für alle möglich. Unsere SAUWALD 7-Mannschaft hat einen schönen Einstieg geschafft: 2 Punkte aus der ersten Runde, in der 2. Runde rettete Paul Schwarz mit einer völlig korrekt durchgeführten Reklamation recht glücklich sogar den ersten Mannschaftssieg: dreifache Stellungswiederholung! In Runde 3 war der Konditionsofen aber ausgekühlt: 0 : 4 :(... Naja: 4 1/2 aus 12 und Rang 5 ist wohl mehr, als wir erwarten durften. EDER Simon hat schon 2 mal gewinnen können, REITINGER Florian und TISCHLER Michel je einmal und SCHWARZ Paul schaffte das erwähnte Remis. Bravo Jungs, und macht weiter so in Wels...

In der B-Gruppe liegt Neuhofen/Krems 4 mit 10 Punkten voran, Hofkirchen-Riedau 4 hat auch schon 9 Punkte erspielt, und auch hier sind die "Letzten" mit 2 Punkten nicht ganz leer ausgegangen.

Spannenden weiteren Wettkampftagen steht also nichts im Weg. Es geht weiter am 21. November mit den Runden 4, 5 und 6 in Wels...

Die JUGENDSCHACHFREUNDE werden sich ja wohl schon vorher treffen: 25./26. Oktober 2015: Jugendlandesmeisterschaft in St. Oswald...

 Liebe Grüße Mag. Wilfried Benedikt Kuran

DSC03085.JPGDSC03086.JPGDSC03087.JPGDSC03088.JPGDSC03089.JPGDSC03090.JPGDSC03091.JPGDSC03092.JPGDSC03093.JPGDSC03094.JPGDSC03095.JPGDSC03096.JPGDSC03097.JPGDSC03098.JPGDSC03099.JPGDSC03100.JPGDSC03101.JPGDSC03102.JPGDSC03103.JPGDSC03104.JPGDSC03105.JPGDSC03106.JPGDSC03107.JPGDSC03108.JPGDSC03109.JPGDSC03110.JPG