Sauwald 4 weiterhin Tabellenführer

Obwohl Ried 4 in der Tabelle klar hinter uns platziert ist wurde es ein sehr umkämpfter Wettkampf.

Die Rieder gaben zwar einen Punkt vor (Gott sei Dank bei mir - schließlich hatte ich am Vortag eine Weihnachtsfeier), die restlichen Partien waren jedoch zum Teil hart umkämpft. Nach nicht ganz 2 Stunden waren unsere Partien nicht unbedingt nach meinem Geschmack. Lediglich Hans hatte seinen Gegner klar im Griff und auch bei Manuel machte ich mir noch Hoffnungen. Franz + die beiden Christians (Wimmer + Wiesinger) hatten bereits hart mit ihren schlechten Stellungen zu kämpfen. Als erstes musste Wiesinger Christian einsehen, dass an diesem Tag für ihn nichts zu holen war. Manuel stellte mit einem Remis auf 1,5:1,5. Hans ließ sich nicht beirren und landete einen ungefährdeten Sieg. Wimmer Christian war die Qualität zurück und opferte noch zusätzlich seinen Springer. Sein Gegner hat sich nicht zeigen lassen, wie sein Turm 4 Bauern aufhalten soll und gab auf. Mit diesem Sieg hatten wir lange Zeit nicht mehr gerechnet. Bei Franz war es ähnlich. Nach schlechter Stellung kämpfte sich Franz wieder zurück ins Spiel, setzte seinen Gegner trotz Minusbauers unter Druck. Am Ende glitt die Partie nach Zugwiederholung doch noch ins Remis. Damit ein schöner 4:2-Sieg gegen Ried 4, die vom Elodurchschnitt nicht weit hinter uns lagen.

Somit überwintern wir als Tabellenführer, knapp verfolgt von Vöcklabruck 3, die zusätzlich ein Spiel weniger ausgetragen haben.

EIN HOCH AUF MEINE MANNSCHAFT!!!

Dank an alle eingesetzten Spieler und noch schöne Feiertage und einen guten Rutsch. Aber vielleicht sehen wir uns ja noch am 19.12. bei unserem Weihnachtsblitzen im Sportzentrum.