Kreisliga Mitte: Sauwald 3 - Ried/I. 2

Sonntag, 7. 12. 2014: Runde 5: SAUWALD 3 - RIED 2

Ich hoffe ja, dass meine Kreisliga-Königin doch noch dazu kommt, ihre Wettkampfperspektive hier beizusteuern. Damit aber die Turnier- und Wettkampfbericht-Ordnung hier nicht auf den Kopf gestellt wird, sei euch ein kleines Vorab vergönnt:

Fast pünktlich waren alle da, Ried brachte ein volles 6-Mann-Team an den Start und nach dem Telefonwecker waren auch unsere Bretter alle gut besetzt. Brett 1: Kneitz Christian - Hinterleitner Herbert: jedem Angstgegner in dieser Begegnung wurde ein Remis abgetrotzt.

Brett 2: Endtmayer Bernhard war gegen Fischer Josef nicht fit, ging aber nicht unter, nachdem er aufgegangen war: Remis Nr. 2

Brett 3: LutscherJosef fand seine Stellung bedrückend genug, um über ein weiteres Kampfremis gegen Redhammer Markus nicht unfroh zu sein.

Brett 4: Ich fühlte mich recht wohl... gegen Neulentner Klaus.

Brett 5: Königin Heyne R.'s Haltung zur Remisfrage ist an sich bekannt, aber nach einem Hoppala war das auch hier ein zufriedenstellendes Resultat.

Brett 6: Bittner Heli hatte die Partie innerlich bereits abgehakt ehe Schachfreund Wagner Martin doch noch so ein verbliebenes Dauerschachpotential ausfindig machen konnte, wodurch ihm die Flucht aus der Nierderlage gelang, der Siegpunkt musste geteilt werden.

Ich schätze ja die Remisen bekanntlich auch nicht ganz so hoch und bin als Mannschaftsführer bei 10 solchen aus den letzten zwei Runden eher erstaunt darüber, dass wir dennoch beide Wettkämpfe für uns entscheiden konnten. Die Tabellenführung werden wir so allerdings nicht übernehmen können, und das war doch der Primärplan. Wir arbeiten daran. LG Benedikt (Regina: mach weiter!)

 

Hallo Benne,

ja, ich habe versprochen einen Bericht zu schreiben. Und ich habe mir auch schon Gedanken darüber gemacht. Nur hat mir bisher die Zeit gefehlt, diese zu Papier / PC zu bringen.

Was soll ich deinem Bericht noch hinzufügen? Genauso hat es sich aus meiner Sicht auch zugetragen. Und somit bin ich dieses Mal unfreiwillig  "davongekommen" und hab die Arbeit wieder dir überlassen.

Allerdings verspreche ich hiermit, den Bericht über den nächsten Mannschaftskampf, bei dem ich anwesend bin, „zeitnaherer“ zu verfassen!