Sauwald 4: unglücklich gegen Obernberg

Im Vorfeld war die Aufstellung der Mannschaft bereits etwas schwierig. Herzlichen Dank besonders an Sebastian und Hubert, die kurzfristig einsprangen. Dank auch an Zboril Josef der die Koordination mit Hubert übernahm.

Doch auch Obernberg hatte Aufstellungsprobleme, sodaß wir auf 5 Brettern die elostärkeren Spieler stellen konnten.

Leider agierten wir diesmal etwas glücklos. Es wurden Siegmöglichkeiten ausgelassen und bei den schlechten Stellungen machten unsere Gegner keine Fehler.

Damit waren am Ende 4 Remisen von Hubert, ChristianW, Franzi und mir die einzigen zählbaren Erfolge und eine 2:4-Niederlage das doch etwas enttäuschende Endergebnis. Damit in der Tabelle der 2.Rang mit nur geringen Rückstand auf die Tabellenspitze.

Am 16.11. werden wir gegen Schardenberg wieder kämpfen und hoffentlich auch etwas besser (oder glücklicher) abschneiden.

 


Drucken