Spiel gegen Vöcklabruck

Am Samstag den 30.11.2013 spielten wir zuhause gegen Vöcklabruck 3. Die Ziele waren hoch gesteckt aber machbar damit man den Anschluss an die Spitzenmannschaften nicht verliert.

 

 

Obwohl einige Spieler absagen mussten konnten man, doch eine schlagkräftige Truppe aufstellen.

Den Kampf bestritten wir mit Herbert, Werner, Simon, Christian W, Schneider Manuel und mir.

 

Der Anfang begann gleich mit einer Überraschung, Vöcklabruck kam nur mit 5 Mann. Leider musste Herbert den anderen beim Spielen zuschauen, denn gerade das 1.Brett wurde aufgegeben.

Das Spiel auf Brett 4 war relative rasch zu Ende, eigentlich kein Wunder da Simon immer ziemlich flott unterwegs ist aber dieses Mal hat er eine Kleinigkeit übersehen und musst sich geschlagen geben.

Werner hat am Anfang das Pech, dass gerade der Spitzenspieler auf Brett 2 gerutscht ist, doch die Partie lief sehr ausgeglichen und es gab auch ein Remisangebot von Vöcklabruck, jedoch lehnte Werner ab. Mit fortlaufender Spieldauer sah dann Werner keinen klaren Vorteil mehr und bot ebenfalls Remis. Das Angebot wurde angenommen.

 

Das Spiel bei mir begann ruhig und es war lange Zeit ausgleichen, doch bei einen entscheidenden Spielzug hatte ich mehrere Möglichkeiten und ich  entschied mich leider für die schlechteste Variante. Der Kampf war lange und zäh doch, dann konnte mein Gegner seinen Vorteil verwerten.

 

Die letzten beiden Kämpfe bestritten Christian und Manuel. Bei beiden Spielen schaute es ganz gut aus. Christian hat einen Momentlang(ein falscher Zug) etwas Glück, aber ansonsten zwang er seinem Gegner sein Spiel auf und gewann souverän.

Bei Manuel war die Partie lange Zeit ausgeglichen, bis es zum Endspiel kam. Dort behandelt er ein zwei Züge falsch und so ging die letzte Partie an Vöcklabruck.

 

Diese Runde verlief nicht so wie erwünscht aber mit etwas mehr Glück des Tüchtigen können wir vielleicht noch einen guten Tabellenplatz erreichen. Aber vielleicht ich sollte lernen, dass die schönen Äpfel, die weiter oben am Baum sind nicht immer greifbar sind.

 

Das nächste Spiel ist gegen Attnang/Schwanenstadt 2 , dann wird man sehen wie die Saison weiter läuft.

 

Lg Franz