2.Runde der 1.Klasse gegen Frankenburg

An diesem Wochenende gingen wir in unser 1.Heimspiel in dieser noch jungen Saison. Gleich vor Weg gab es eine Neuigkeiten, Hölzl Herbert unterstütz uns heuer in der Saison und man darf auf seine und auf die Erfolge der Mannschaft gespannt sein. Mit einer tollen Mannschaft gingen wir an die Bretter und man durfte hoffen, dass wir die Niederlage von der 1.Runde hinter uns lassen konnten.

Wir traten gegen eine Jugendmannschaft von Frankenburg an, nur Steinhuber Anton hob den Altersschnitt. (Toll wie auch Frankenburg die Jugendarbeit gestaltet) Pünktlich starteten wir die Partien und gleich zu Beginn hoffte ich, dass mein Spiel kein zu frühes Ende findet. Nachdem das Schlimmste überstanden war dreht sich das Kräfteverhältnis und nur nach ca. 25 Zügen stand es für Spg. Sauwald 1:0.

Wiesinger Christian spielt wohl den schönste Angriff des Tages, er kam gut aus der Eröffnung und sein Gegner spielte die kleine Rochade und Christian die Große und der Angriff begann zu rollen. Nachdem die Verteidigung geknackt war, ging der nächste Punkt zu uns.

Kneitz Christian nutze an diesen Spieltag jeden Fehler des Gegners aus und nach fortschreitender Spieldauer wurde der Druck auf die Stellung immer höher und nach einem Schnitzer musste Anton aufgeben. 3:0

Herbert legt sich voll ins Zeug und wollte unbedingt den 1. Punkt bei seinem Comeback einfahren. Durch die jahrelange Erfahrung wusste er genau, dass man die Jugend nicht unterschätzen darf. Dieser stellte auch einige Drohungen auf, die jedoch gut abgwehrt worden sind.
Nach einen Opfer stand Herberts König scheinbar etwas luftig. Aber mit den erhaltenen Vorteil fand der König ein sicheres Plätzchen und im Angriff gelang eine starke Vorsetzung.


Neuer Spielstand 4:0

Die letzen Partien spielte Hans und Werner. Hans spielte eine solide Partie und nach einem kurzen Durchhänger hätte sein Gegner auch gewinnen können aber zum Schluss endete die Partie Remis. Werner hat im Spiel gegen seinen Gegner immer leichten Vorteil, fand zum Ende hin leider nicht die richtige Fortsetzung und konnte sich über das Remis (wie es dann ausging) glücklich schätzen.

 

Keine Niederlag in dieser Runde und prompt ist der Ausrutscher wieder ausgebügelt. Man darf gespannt sein wie sich die nächsten Runden entwickeln. Das nächste Spiel findet am 16.11.2013 in Ried statt.
 Übrigens meine Mannschaft hat meine Vorgabe von 4:2 überboten, bitte macht so weiter!!!

 

lg Franz