1.Klasse: Sauwald 4 (Runde 2)

Sauwald 4 vs. Vöcklabruck 3

Am Samstag hatten wir in dieser Saison unser erstes Heimspiel. Gespannt warteten wir auf unseren Gegner,

da Vöcklabruck etwas verspätetet eintraf. Die Ungewissheit war groß, da einige Spieler im Vorfeld absagen mussten, aber vom Mannschaftsführer ein 3:3 gefordert wurde.
Unser Youngster Simon war wieder mit von der Partie und spielte diesmal sogar auf dem dritten Brett.

Er zeigte ein gutes Spiel und konnte den vollen Punkt für unsere Mannschaft festhalten.
 
Hardi Hans und Lang Josef sen. mussten leider die Punkte an ihre Gegner abgeben. Besonders schade war die Partie von Lang Josef sen., da er bereits auf Gewinn stand und leider seine Dame übersah - mit dieser ging auch das Spiel verloren.
 
Wiesinger Christian konnte diesmal wieder überzeugen, und auch Hölzl Stefan lieferte ein tolles Spiel.
Stefan hätte das Spiel sogar gewinnen können (in der Analyse ist es aber bekanntlich etwas einfacher), aber da der Verlauf etwas unklar war, einigten sie sich auf ein Remis. Christian hingegen machte keine Gefangenen und holte einen ganzen Punkt.
 
Meine Partie ging von Anfang an etwas holprig los, und da nutzte es nichts, ein ordentliches Spiel abzuliefern.
Mein Gegner war diesmal einfach zu stark und ich musste bereits vor dem 40. Zug aufgeben.
 
Somit endete die Runde wieder wie im Vorjahr 2 1/2: 3 1/2 und Vöcklabruck konnte mit einem vollem Erfolg wieder nachhause fahren.
Wir konnten uns zu immerhin im Vergleich zur ersten Runde um einen halben Punkt steigern. Vielleicht gelingt es uns beim nächsten Duell gegen Ried einen 3:3 holen oder sogar mehr.
Wir sind gespannt!!!
 
 
 
 
 
Eingestellt von