2.Klasse: Sauwald 6 (Runde 4)

Sauwald 6 siegt gegen Ried 5
 

Am Freitag Abend war Großkampftag im Sauwald. Um 18 Uhr 30 begann das Spiel Sauwald 8 gegen Obernberg 3. Um 19 Uhr begann das Spiel Sauwald 6 gegen Ried 5 und um 20 Uhr startete die erste Runde der Blitzturnierserie 2013.

Nur kurz erwähnen möchte ich Sauwald 8. Unsere Senioren sind wie ein guter Wein, je älter sie werden desto besser werden sie. Obernberg 3 wurde chancenlos mit 4:0 besiegt.

Nun aber zum eigentlichen Sauwald 6 – Bericht:

Meine Mannschaft war natürlich wie immer pünktlich anwesend. Und im Gegensatz zu den vergangenen Runden waren dieses mal nicht nur 4 sondern gleich alle 5 Mannschaftsmitglieder anwesend. Wir hatten also gleich mal das Luxusproblem zu entscheiden, wer spielen darf und wer für die moralische Unterstützung der Mannschaft zuständig ist. Lena hat sich bereit erklärt die moralische Unterstützung zu übernehmen damit die anderen 4 spielen können und so konnte denn auch der Wettkampf beginnen.

Auf Brett 1 spielte Simon die längste Partie des Tages. Sein Gegner dachte diese ausgeglichene Stellung sei ein Remis, doch er hat nicht mit dem ausgeprägten Siegeswillen von Simon gerechnet. Webmaster Simon kämpft solange bis er die Partie durch eine Unachtsamkeit seines Gegners gewinnen konnte.

Auf Brett 2 spielte Jakob eine recht kurze Partie. Sowohl Chefredakteur Jakob als auch sein Gegner spielten die Eröffnung sehr gut und einigten sich in der daraus entstehenden ausgeglichenen Stellung auf ein Remis.

Auf Brett 3 war Toni in Gedanken wohl schon beim geplanten Skiausflug mit seinen Eltern und übersah eine böse Gabel. Trotz aller Bemühungen den Schaden zu reparieren wurde er doch das gute Spiel seines Gegners immer mehr an den Abgrund gedrängt und musste am Ende der Partie einsehen, dass dieser Punkte nach Ried geht.

Auf Brett 4 konnte Nataschas Monarch in seiner kuschelig warmen Rochadestellung in aller Ruhe beobachten wie die Verteidigungsstellung seinen Widersachers durch einen von seiner Armee entfachten Tornado hinweggefegt wurde und seine Truppen den gegnerischen Monarchen matt setzten.

Damit erreichten wir heuer gegen Ried 4 zwei Punkte mehr als im Vorjahr. Also einen tollen 2,5 zu 1,5 Sieg.

Mehr Detail dazu gibt es hoffentlich noch auf der Webseite von Sauwald 6.


Drucken