1.Landesliga: Sauwald 2 (Runde 8)

1. Landesliga Sauwald 2
 
Runde 8 am 26.1.2013,Zu Hause im Sportzentrum begrüßten wir diese Runde unsere Gäste aus Ansfelden. Eine sehr starke Mannschaft die in der Tabelle sehr weit oben zu finden ist und noch fest um den Meistertitel mitmischt.
Wie immer in dieser Saison gestaltete sich auch dieser Wettkampf sehr spannend und abwechslungsreich...

Wir konnten sehr schnell in Führung gehen. Bernhard hatte seinen Gegener von Anfangan gut im Griff und konnte schnell den ersten Punkt für uns verbuchen. Danach mussten wir aber etwas Federn lassen. Beni und ich mussten unseren Gegnern zum vollen Punkt gratulieren.Die nächsten Entscheidugen fielen in den Partien von Rudi und Christoph M. Mehr als ein halber Punkt im "Prestigeduell" Maier Christoph - Mostbauer Maximilian war aber nicht zu holen. Wir liefen also immer noch einem Rückstand hinterher und ein Mannschaftspunkt schien schon fast schon unmöglich. Doch dann zeigte Hans seine Zockerqualitäten. Nach der Eröffnung war er stark unter Druck geraten, mit einem Qualitätsopfer konnte er sich wieder etwas Luft verschaffen und dann in beideseitiger Zeitnot konnte er einen tötlichen Mattangriff entwickeln und brachte uns wieder ins Spiel.3,5 zu 2,5 lautete jetzt der Zwischenstand und die Partien an den ersten beiden Bretter liefen noch. An Brett 2 zeigte Alex eine sehr gute und genaue Endspielführung und konnte ein Turmendspiel mit vermeidlich hoher Remisbreite gewinnen. An Brett 1 hatte Uwe von Anfang an einen schweren Stand und musste alle seine Verteidigungsregister ziehen. Doch am Ende erwies er sich einmal mehr sehr schwer zu schlagen (nahezu unbesiegbar)  und konnte nach langem Kampf ein Remis durch Stellungswiederholung erzielen.Im Detail sieht`s so aus: 
Sauwald 2 4.0:4.0 Ansfelden 2
Kleibel Uwe 2065 ½ : ½ Mittermayr Gerhard 2075
Stadler Alexander 2083 1 : 0 Simic Milan 2097
Bittner Rudolf Jun. 2022 0 : 1 Mostbauer Florian 1995
Maier Christoph 1994 ½ : ½ Mostbauer Maximilian 2042
Zauner Christoph 1852 0 : 1 Posch Roland 2065
Kuran Wilfried Mag. 1808 0 : 1 Gattermayer Robert Ing. 1933
Martin Johann 1871 1 : 0 Juricevic Ante 1926
Endtmayer Bernhard 1811 1 : 0 Glaser Daniel 1851
1938 1998
In der Tabelle stehen wir nun an Platz 7. Es bleibt aber unwahrscheinlich knapp. Auf den neuen Tabellenführer Ansfelden 2 fehlen uns 3 Brettpunkte. Aber auch das andere Ende der Tabelle ist mit 4 Brettpunkten Abstand noch nicht ganz aus der Welt geschafft.