Österreichische Meisterschaften Burschen U12

Toller Start für Michel Tischler bei den Bundesmeisterschaften! (Mit BERICHTSENDE nach dem FOTO!)

Michel hat sich mit seinem Sieg bei der Landesmeisterschaft für die heurige Bundesmeisterschaft U12 qualifiziert. Von den 26 Teilnehmern aus ganz Österreich ist Michel als Startnummer 25 gesetzt. Abgesehen von einem elolosen Burgenländer ist er also der mit Abstand eloschwächste Teilnehmer in diesem Turnier. 

Damit ist klar, dass Michel keinen Leistungsdruck hat und jeder Punkt eine Überraschung ist, über die er sich sehr freuen darf.

Michel scheint das alles wenig zu berühren, denn er hat gleich die erste Partie gewonnen. Und dies obwohl sein Gegner aus Wien ca. 400 Elo mehr hat als er. Ein super Erfolg!

Ein Glückstreffer? Wohl kaum, denn in Runde 2 spielte Michi remis gegen einen Vorarlberger mit fast 1700 Elo. Und obwohl Michel mit den schwarzen Steinen spielte, war es am Ende der junge Vorarlberger, der mit einem Minusbauern im Endspiel um das Remis bangen musste.

Ich bin echt begeistert von Michels Leistungen in den ersten 2 Runden. Seht euch mal die Partien an. Das sind keine Zufallstreffer. Nein, da wurde richtig gutes Schach gespielt!

Nach der ersten Runde habe ich den Betreuer des OÖ-Teams gefragt, wer den Michi vorbereitet hat. Der hat mir, zu meiner großen Überraschung, geantwortet, dass es keine Partien des Gegners gab und Michi deswegen unvorbereitet spielen musste. Seither staune ich noch mehr.

Hier noch ein paar Links für euch:  Turnierseite   Partien    Michels Ergebnisse  sehet und staunet ... und ein Foto von Team OÖ.

team OOe

 Super Michi!   Mach weiter so ...

In Runde 3 konnte Michel sein Punktekonto nochmals um einen halben Punkt auffetten. In Runde 4 musste er erstmals eine Niederlage eingestecken. Damit hält Michel nun bei 50% und kann ganz unbeschwert weiterspielen, denn vor dem Turnier hat kaum einer gedacht, dass er überhaupt so viele Punkte erreichen werde.

Am Sonntag wurden die Runden 5 und 6 gespielt. Michel konnte die 50% halten und steht nach seinem Sieg in Runde 6 bei fantastischen 3 Punkten. Michi wir drücken dir und dem restlichen Team die Daumen. Weiter so!

Zum Abschluß noch mal ein Remis gegen einen elostärkeren Gegner. Damit bleibt Michel auf 50% und erreicht Rang 17. Das ist ein super Ergebnis welches uns stolz macht und mit Freude in die Zukunft blicken lässt. 

Herzlichen Glückwunsch Michi! (Ich schließe mich dem Glückwunsch an: Toller Start für Michel auf Bundesebene, das könnte man noch einmal versuchen! LG Benedikt)