OÖ Jugendlandesmeisterschaft 2017

4. und 5. Jänner 2017: zu Gast in der Manglburg in Grieskirchen

Zum 2. Mal hintereinander hat SV Grieskirchen die Austragung der Jugendlandesmeisterschaft übernommen. In der Manglburg war für ein angenehmes Turnierklima gesorgt, im Gasthaus "nebenan" wurde für das leibliche Wohl gesorgt, Trainer W. Benedikt Kuran durfte sich als Turnierleiter und Chauffeur betätigen.

4. Jänner: das Wetter war schlecht genug (grimmiger Wintereinbruch), dass viele sehr bemüht waren irgendwie rechtzeitig anzureisen, und so konnten wir pünktlich anfangen: Vom SAUWALD waren in der U16 Jonas Malzer und Simon Weidinger aus Münzkirchen angereist. Dazu kam noch Mirweis Amini mit Hubert Beutel aus Passau im Zug. Der dritte Münzkirchner spielte in der U14: Elias Spreitzer, der vierte (ebenfalls aus Ficht) trat in der U12 an: Emanuel Malzer. Und in dieser Turniergruppe waren noch Eder Simon aus Taufkirchen und Michel Tischler aus Suben am Start, die mit Benedikt anreisen konnten. Zunächst hofften wir auch noch auf Florian Reitinger aus Andorf, der den Tag mit Fußball begann und eventuell später zum Schach nachreisen wollte. Fußball lief zwar nicht so toll wie erhofft, aber leider kam dabei auch die Schachmotivation abhanden. So blieben also die erwähnten 7 SAUWALDler im Kampf am Brett und am Buffet.

Die Resultate: U16: Postlmayer Jakob vom JSV U. Mühlviertel konnte dank seiner Routine auch eine gefährdete Stellung retten und so siegte er souverän mit 5 aus 5! Unsere Sauwaldler hatten zwar gelegentlich ausgezeichnete Stellungen auch gegen nach Papierform klar stärkere Gegner am Brett, bei der Bedenkzeit von je 60 Minuten gelang es aber nicht immer, den Fisch am Angelhaken auch an Land zu ziehen:
Simon Weidinger Rang 5 mit 2 1/2 Punkten, Mirweis Amini Rang 6 mit 2 Punkten und Jonas Malzer Rang 7 mit 1 1/2.

U14: Bauer Sebastian vom SV Hörsching war hier eine Klasse für sich: 5 aus 5! Elias Spreitzer Rang 7 mit 2 1/2 Punkten spielte ganz gut mit, aber der Schlussrundensieg blieb ihm versagt.

U12: Als Gastspielerin holte Vicze Kata aus Ranshofen wie schon 2016 wieder ein tolles Ergebnis heraus: 5 aus 5... Gratulation!
Für den SAUWALD lief es in diesem Turnier zu guter Letzt recht glücklich: Viele Anwärter auf gute Plätze raubten sich gegenseitig etliche Punkte, sodass es am Ende ganz knapp herging: Unserem MICHEL TISCHLER gelang nach verpatztem Start ein sehr gutes Turnier: als einziger Spieler holte er 4 Punkte: Hurra! Ich durfte als Turnierleiter wieder einmal einen SAUWALDler mit der Goldmedaille ehren: Herzliche Gratulation zum Landesmeistertitel U12 2017! Sein Gegner in der Abschlussrunde kam ebenfalls aus dem Sauwald: Simon EDER Rang 2 mit 3 aus 5 und der besten Zweitwertung! Fünf weitere Spieler erreichten ebenfalls 3 Punkte, unser Spieler hatte hier die Nasenspitze "einen halben Punkt" vorne! Emanuel Malzer Rang 7 mit 3 Punkten: zwischendurch lief es bei ihm nicht so gut, aber mit Siegen in den Runden 4 und 5 durfte auch er zufrieden nach Hause fahren.

Zum Schluss: U10, U8 und Mädchengruppe herzliche Gratulation allen erfolgreichen Jugendlichen... und herzlichen Dank fürs Mitmachen. Der Start ins neue Jahr ist einmal gelungen! LG WB Kuran
Fotos in der Bildgalerie...