Jugendlandesmeisterschaft 2016

Das Neue Jahr hat kaum begonnen, und wir haben schon von den ersten Turnieren zu berichten:
4. und 5. Jänner 2016: JUGENDLANDESMEISTERSCHAFT im Turnierschach in Grieskirchen/Manglburg.

Diesmal heißt es zunächst nicht: "Gruppenbild mit Dame", denn
1. hatten wir SAUWALDler keine Schachamazone am Brett und
2. ist es mir nicht gelungen, ein SAUWALD-Gruppenbild aufzunehmen. Immerhin hat Obmann Didi Hiermann bei seinem Höflichkeitsbesuch gestern einige Einzelaufnahmen in seinen "Kasten" gebracht und die findet ihr dann demnächst  HIER.

Unsere schachlichen Erfolge:

75 Teilnehmer insgesamt, davon kamen 11 aus unserer eigenen Talenteschmiede SAUWALD. Sehr erfreulich.

Bei den MÄDCHEN traten diesmal insgesamt 13 an, leider hatten wir da keines dabei. Gewonnen hat bei der Mädchengruppe Christina Felleitner aus Gmunden. (U14), weitere Landesmeisterinnen: U16 Lena Berndorfer (Rang 2), U12 Sarah Seebacher (Rang 3) und Gwanza Durglishvili (Rang 10) - U8 Sarah Kopf spielte mit ihren 5 Jahren in der U8 Gruppe der Burschen mit...

U8: 8 Teilnehmer: die Jüngste war hier Sarah aus dem Mühlviertel mit 5 Jahren, also müssten sich auch unsere eigenen Allerjüngsten nicht so leicht abschrecken lassen, vielleicht fahren wir nächstes mal doch auch mit... Seebacher Elias (Schachverein Hörsching) zeigte es seiner Schwester vor - oder tat er es ihr nach? - Diesmal auch ohne Sauwald...

U10: Aber jetzt - genug gewartet: 10 Teilnehmer, unser FLORIAN REITINGER aus Andorf hatte zwar einen miserablen Start, heute hat er sich aber mit zwei Siegen wieder zurück auf die Siegerspur gespielt: Rang 7! Neuer Landesmeister: Richard L. Hersel / SV Kremsmünster.

U12: 17 Teilnehmer, und auch wir waren stark dabei: MICHEL TISCHLER wird noch an seiner Wettkampfhärte feilen: 2 Punkte und Rang 14
DANIEL SINN muss auch noch Erfahrung sammeln, seine 2 Punkte ergeben Rang 11.
SIMON EDER hatte heute zwar Stress wegen einer Terminkollision, schachlich hat ihn das aber nicht gebremst: nach etwas verhaltenem ersten Tag heue zwei Punkte in Runde 4 und 5: 3 Punkte bedeuten Rang 6!
EMANUEL MALZER kämpfte vorne mit, unterlag nur dem neuen Landesmeister Rudolf Hersel, seine 3 1/2 Punkte führen ihn auf Rang 4, wobei er etwas unglücklich in der 2. Feinwertung zurücklag... Gratulation! Landesmeister Rudolf A. Hersel / SV Kremsmünster.

U14: 19 Teilnehmer, davon drei aus dem SAUWALD: DANIEL GASSER belegt mit 2 Punkten Rang 15.
JONAS MALZER spielt diesmal nicht so stabil wie zuletzt, seine 2 Punkte ergeben Rang 13.
ELIAS SPREITZER legt einen perfekten Start hin, beißt sich aber heute an den größeren Kalibern (fast) die Zähne aus... 3 1/2 Punkte  und Rang 5 sind ein respektables Resultat. Erwähnung sollte dennoch finden, dass er in Runde 2 die Startnummer 2 der Gruppe besiegen konnte. Gratulation! Der Favorit dieser Gruppe konnte seine Rolle erfolgreich umsetzen: neuer Landesmeister ist "wieder" Jakob Postlmayer vom JSV U. Mühlviertel.

U16: Von den 9 Spielern dieser Gruppe stellten wir 3:
SIMON REITINGER musste nach einer morgendlichen Schlappe am zweiten Spieltag gegen den Vereinskollegen M. A. seine größeren Hoffnungen fahren lassen, das Abschlussremis erbrachte 2 Punkte und damit Rang 8.
SIMON WEIDINGER spielte zum Auftakt - wie schon des Öfteren - eigentlich recht stark und hartnäckig, aber punktemäßig leider unbelohnt. Immerhin hatte er das gesamte Siegespodest als Gegner... 2 Punkte mit starker Zweitwertung bedeuten Rang 6.
MIRWEIS ARMINI (Afghanistan/Passau/Sauwald-Gast) war für seinen Passauer Trainer Hubert Beutel die positive Überraschung unseres starken Teams: mit einem Abschlussremis gegen den drittplatzierten Thomas Schmid schrammte er ganz knapp an einem noch besseren Resultat vorbei: 3 1/2 Punkte sind aber deutlich mehr, als man "sicher" erwarten durfte: Super! Unser ELO-Loser holt Rang 4! Ein Versprechen an die Zukunft und wir hoffen mit Mirweis auf weitere SAUWALD-Erfolge! U16-Landesmeister wurde nach dramatischem Finale Fabian Burrer/Frankenburg vor Favorit Patrick Gelbenegger/St. Valentin-Steyr.

Zum Schluss: Herzlichen Dank allen Fahrern: Eder P., Malzer Alois, Reitinger Martina, Spreitzer Edith, Tischler Maria) und Fan Didi sowie allen Daumendrückern, ihr habt uns sehr geholfen. Dank allen anderen Betreuern und Eltern.
Dank auch dem Grieskirchner Team um Christian Engl, Schiedsrichter Vizepräsident Günter Almer, Gerald Huemer und Stellvertreter Florian Mostbauer. sowie dem Team der Manglburg und "last but not least" Frau Bürgermeister Maria Pachner: ihr habt dem Landesjugendreferenten WB Kuran die Zusammenarbeit leicht gemacht - wie würden gerne wieder kommen! LG Benedikt

PS: Die Landesmeiterschaft U18 war mit dem Aschach-Open gekoppelt: Der Titel ging an Lukas Leisch / TSU Wartberg/Aist vor Patrick Gelbenegger und Dominik Ly /TSU Wartberg/Aist. Sauwald-Jugend war diesmal in Aschach nicht dabei, einziges OÖ-Mädchen war Sarah Seebacher/Schachverein Hörsching, die damit zum U12-Titel symbolisch auch den U18-Titel erspielt hat...