Sauwald 4 - Kantersieg

Nach der etwas mageren Vorrunde haben wir uns natürlich einiges vorgenommen. So traten wir mit einer relativ vernünftigen Aufstellung (Herbert, HeliE, HeliB, Franz, Werner + Hans) gegen unsere Freunde aus Taufkirchen/Tr. an. 

Nachdem Taufkirchen Aufstellungsprobleme hatte und nur mit 4 Mann antraten kamen Hans + Werner zu sehr schnellen Punkten. Sie nahmen es gelassen und spielten ein paar Trainingspartien gegeneinander. Durch die Abtauschfreudigkeit meines Gegner remiselte meine Partie sehr schnell, HeliB hatte schnellen Vorteil, damit kam er nicht einmal zu einem Remisangebot, HeliE hätte es sich etwas leichter machen können, doch er wollte die Partie anscheinend etwas länger genießen. Franz hatte ein Remisangebot und sah glücklicherweise noch eine vielversprechende Möglichkeit.

HelliB stellte schließlich das 3:0 sicher. Mit meinem Remis standen wir schon mal als Sieger fest. HeliE hatte sich zwischenzeitlich aus einer zähen Partie einen klaren Vorteil verschafft und setzte seinen Gegner kurzerhand Matt. Sein Gegner wollte zwar noch einen Zug machen, was die Regeln aber nicht mehr zuließen. Auch Franz hatte sich 2 Bauern Vorsprung verschafft und gewann die Partie sicher.

Damit ein 5,5:0,5-Kantersieg und die klare Führung in der Tabelle. Der neue Zweitplatzierte (Ried 3) ist 3,5 Punkte hinter uns und auch unser nächster Gegner in 14 Tagen. Ich hoffe auch hier auf eine solide Leistung, sprich einen Sieg, damit wir bei der gemeinsamen Runde in Taufkirchen/Pram am 25.02.2017 gegen den Tabellenletzten eine entspannte Partie mit dem anschließenden Meistertitel spielen können.

Schöne Grüße - Herbert

 


Drucken