Sauwald ganz vorne ...

Am 21. Aug. 2014 waren Beni und ich beim Donnerstagsblitzen im Pfarrheim in Haid.

Das Turnier war eine gelungene Mischung aus anspruchsvollem Schachturnier und lustiger Vereinsabendstimmung.
23 Teilnehmer spielten in 13 Runden Schweizer System um den Sieg.

In der letzten Runde waren erwartungsgemäß die zwei Vertreter aus dem Sauwald auf Bett 1. Na, wer den sonst? Oder?

Leider reichte es trotzdem "nur" für Rang 2, denn auf Brett 2 siegte der punktgleiche Rainer Tkaczuk ebenfalls und er konnte am Ende des Turnieres eine bessere Zweitwertung aufweisen.
Lustigerweise lieferten Rainer und ich uns seit Runde 8 ein totes Rennen und konnten dabei nicht erkennen, warum wir ständig zwischen Brett 1 und Brett 2 hin und her wechselten. Wie auch immer, Rainer ist ein würdiger Sieger und ich bin mit Rang 2 durchaus zufrieden, zumal hinter mir noch einige sehr starke Spieler zu finden sind und Rang 2 auch meiner Startnummer entspricht.

Noch besser lief es für Benedikt. Er konnte sich als Startnummer 18  eine Platzierung in den Top 10 des Turniers erarbeiten.

Im Anschluß an das Turnier besuchten wir noch den Vereinsabend meines Gast-Vereines Grieskirchen um den Abend dort mit ein paar Blitzpartien ausklingen zu lassen. 13 Runden sind für uns halt doch etwas zu wenig ...

 

lg
Didi

 


Drucken