WM-Match CARLSEN - ANAND Runde 6

15. 11. 2014: Das WM-Match schlägt in den Medien immer höhere Wellen, nicht nur im norwegischen Fernsehen.

Und vielleicht haben die "Blechtrottel" meinen gestrigen Bericht gelesen, denn heute hatten sie ihren Tag der Rache.... 26. Zug: aber, aber Herr Weltmeister: vorher rechnen! Kaum hatte CARLSEN seinen Zug ausgeführt, da war ihm auch schon bewusst geworden, dass das ein schlimmer Patzer war. UnentschlossenAber nein: CARLSEN setzte stattdessen den hier auf: CoolPokerface und durch. Rasch zog ANAND in konsequenter Fortsetzung seines Konterplanes den a-Bauern - und Überraschtda entdeckte auch er, welche Chance ihm da entgangen war. Das ist wahrscheinlich noch ärgerlicher, als wenn einem so ein Patzer unterläuft: den dann nicht genutzt zu haben. Bemerkung: die Kommentatoren haben's ja leicht, weil die befragen sicherheitshalber die "Blech..."

Wie SAUWALD 1 somit nach 6 Runden: 3 1/2 zu 2 1/2. Sonntag - zum Unterschied von SAUWALD 1 - Ruhetag. Am Montag beginnt die zweite Match-Hälfte, also CARLSEN erneut mit Weiß: benötigt werden derzeit noch 3 (CARLSEN) zu 4 (ANAND), aber es gibt nur mehr 6 reguläre Runden. Wie geht es weiter? Lass mich deine Meinung wissen! LG Benedikt