2. Bundesliga - Runde 3

Dieses Wochenende kommt der Sauwald nicht zur Ruhe ...

Nach dem sensationellen Auftakt in der 2. Bundesliga, tollen Ergebnissen der Jugend beim 1. Schülerligaturnier und einem weiteren Sieg in der 1. Klasse gelang es Sauwald 1 nun auch noch den dritten Wettkampf zu gewinnen.

Das Dreamteam Schmidt, Renner, Hiermann, Testor, Hellmayr und Taggatz steht, unter der umsichtigen Mannschaftsführung von Josef Maier, nun mit einem sensationellen Score von 6:0 Mannschaftspunkten auf Rang 2 in der Tabelle.

Topscorer sind dabei Alois Hellmayr (ganz rechts im Bild) mit beeindruckenden 3 Siegen und Peter Schmidt (Dritter von rechts)  mit, auf Brett 1 nicht minder beeindruckenden, 2 Siegen und einem Unentschieden, sowie Sebastian Testor (2. von links) mit ebenfalls 2 Siegen und einem Unentschieden.

Nach Runde 1 feierten wir erstmals eine Tabellenführung in der 2. Bundesliga. Da konnte man immer noch bescheiden einwerfen, dass eine Runde nicht repräsentativ ist. Aber nach 3 Runden noch immer ohne Punkteverlust, da muss auch der schwärzeste Schwarzmaler mal zugeben, dass es nicht nur Glück sein kann.

Nach vielen Jahren Kampf um den Klassenerhalt, ist es schon mal ein schönes Gefühl vorne mit dabei zu sein.

In Runde 4 und 5 werden wir selber Gastgeber sein und hoffentlich unseren Höhenflug vorsetzen. Zum einen weil es Spaß macht und zum anderen, weil sich der Mannschaftsführer erst wieder rasiert, wenn wir einmal nicht gewinnen. Und den hat noch keiner mit Vollbart gesehen.
Gerüchten zufolge, soll er seinen fast neuwertigen Rasierapparat schon zum Verkauf angeboten haben.

Wer Lust hat, mal ein paar Bundesligapartien live zu beobachten, der möge sich das Wochende 15. und 16. Nov. 2014 vormerken, da werden wir im Pfarrsaal in Taufkirchen an der Pram spielen.

Detailinformationen gibt es bei chess-results.

 

lg
Didi


Drucken