• header100

Meisterschaft 2014/2015

1.Klasse: Sauwald 4 - Ried 3

Nicht mit der stärksten Aufstellung (vom Christian-Vierer des Vorjahres war nur Wiesinger Christian an Start) traten wir gegen unsere Freunde aus Ried an.

Kreisliga Mitte: Frankenburg 2 - SAUWALD 3

Samstag, 22. 11.14: 4. Runde der KREISLIGA-Meisterschaft: auswärts gegen die jungen Frankenburger...

1.Klasse: Sauwald 4 wieder Tabellenführer

Nach hartem Kampf wurden die favorisierten Schardenberger niedergekämpft.

Besser als Sauwald 7 geht nicht

Am 22. Nov. 2014 wurden in Taufkirchen die Runden 4-6 der 2. Klasse Jugend gespielt.

2. Bundesliga Runde 5

Sonntag, 16. 11. 2014 - Fortsetzung des "Heimspiels" im Pfarrsaal von Taufkirchen an der Pram

Fotos zur Bundesligaheimrunde

Wer gerne mal ein paar Fotos ansehen will wird mit der Bildgalerie von Peter Kranzl sicher viel Freude haben. Peter hat wie immer viele schöne Fotos gemacht.

2. Bundesliga Runde 4

15. 11 2014 - Heimspiel im neuen Pfarrsaal in Taufkirchen gegen St. Valentin

Kreisliga Mitte: SAUWALD 3 - Vöcklabruck 2

Sonntag, 9. November 2014 - und das ist auch deutscher Spieltag... also

1. Landesliga: SAUWALD 2 - St. VALENTIN 2

Heimspiel: 8. November 2014...

3. Runde in der 2. Klasse: SAUWALD 5 und 6

SAUWALD 5 durfte mit SPIELFREI zusehen, wie sich die Kollegenschaft bis hin zum Kampf um die Weltmeisterschaft duellieren würde...

Vorankündigung: 2.Bundesliga in Taufkirchen

Am 15. und 16. November 2014 werden die 4. und 5. Runde der 2. Bundesliga Mitte im Pfarrsaal in Taufkirchen an der Pram ausgetragen.

Die Spielgemeinschaft Sauwald freut sich als Gastgeber dieser Veranstaltung auf viele Besucher.

Der Pfarrsaal in Taufkirchen ist leicht zu finden. Wer den Weg nicht weiß, kann diesen Routenplaner zur Anfahrt verwenden. Das Ziel ist bereits definiert, ihr müsst nur noch angeben von wo ihr kommt.

Sauwald 4: unglücklich gegen Obernberg

Im Vorfeld war die Aufstellung der Mannschaft bereits etwas schwierig. Herzlichen Dank besonders an Sebastian und Hubert, die kurzfristig einsprangen. Dank auch an Zboril Josef der die Koordination mit Hubert übernahm.

Doch auch Obernberg hatte Aufstellungsprobleme, sodaß wir auf 5 Brettern die elostärkeren Spieler stellen konnten.