Sauwald 3 wieder erfolgreich

Diesmal traten wir mit Heyne Regina, Kneitz Christian, Frisch Wilhelm, Martin Johann, Hölzl Herbert, Maier Josef, Ellerböck Helmut + Kuran Wilfried bei unserem Tabellennachbarn Haag/H.1 an. Auf Grund eines Faschingsumzuges und dem damit verbundenen Stau begannen wir um 10 Minuten verspätet mit dem Wettkampf. Dank in diesem Fall auch an unsere Gastgeber, wo es kein Murren und auch kein Uhren einschalten gab.

 

Haag war auf den ersten 4 Brettern klar stärker aufgestellt (natürlich nur nach Elo) als wir. Auf den hinteren 3 Brettern waren wir um eine Spur besser. Dies lies einen spannenden Wettkampf erwarten. Meine Partie endete nach ca. 2 Stunden mit einem Remis. Somit hatte ich diesmal etwas Zeit mir die Partien etwas anzusehen. Bei Pepi machte ich mir etwas Sorgen, da er mit einer Minusqualität zu kämpfen hatte. Auch bei Christian + Benni schien die Stellung etwas gedrückt., Auf den restlichen Brettern fanden harte Kämpfe statt, aber alles noch in Ordnung. Nachdem Pepi seine Partie remis hielt und Willi und Heli sogar gut standen spekulierte ich im Geheimen bereits mit einem knappen Sieg. Es folgte noch ein hart erkämpftes Remis von Christian. Auch Willi einigte sich gegen seinen klar stärkeren Gegner auf ein Remis. Leider musste Regina gegen ihren um 300 Elo stärkeren Gegner nach einer langen und guten Partie die Segel streichen. Hans legte noch ein Remis dazu und wir lagen mit 2,5:3,5 zurück. Die restlichen beiden Partien von Heli + Benni hielten unsere Chancen am Leben. Heli hatte in einem schwierigen Turmendspiel einen Bauern Vorteil und Benni spielte ein ebenfalls sehr kompliziertes Endspiel (3 Bauern + Springer gegen 5 Bauern seines Gegners). Heli schaffte schließlich mit einem Sieg den Ausgleich und Benni legte nach über 6 Stunden noch ein Remis dazu. 

Damit ein starkes 4:4, womit wir in der Tabelle auf den 7.Rang liegen. Die Tabelle liegt allerdings sehr knapp beisammen. Das heißt die nächsten 3 Runden kann sich noch einiges tun.

Unser nächster Wettkampf findet am Sonntag, den 01.03.2020 um 10 Uhr im Sportzentrum Taufkirchen gegen Munderfing statt. Besucher natürlich herzlich willkommen.


Drucken